Toy-Con-Werkstatt: So macht ihr eure Nintendo Switch zur Gummiband-Gitarre

Mit Nintendo Labo können Besitzer einer Switch sich bald auf völlig neue Art und Weise kreativ ausleben. Bevor die Bastel-Sets Ende April 2018 erscheinen, erklärt der Hersteller in einer Video-Serie, wie das Ganze funktioniert. Im neuesten Clip aus der Toy-Con-Werksatt erfahrt ihr, wie ihr eure Konsole zu einer Gummiband-Gitarre umfunktionieren könnt.

In dem Tutorial über diesem Artikel erhaltet ihr einen Eindruck davon, welche Möglichkeiten euch Nintendo Labo eröffnet. Zunächst erklärt der Clip, was die Toy-Con-Werkstatt überhaupt ist: Nintendo bezeichnet sie als ein "Geheimlabor, das sich in jeder Nintendo-Labo-Software versteckt" und es euch ermöglicht, eure eigenen Toy-Con zu erfinden. Ein Beispiel dafür ist die Gummiband-Gitarre, die ihr nach der Anleitung in dem Video herstellen könnt.

Ein- und Ausgabeknoten definieren Aktionen

Damit sich die Gitarre zumindest etwas wie das echte Instrument anfühlt, benötigt ihr sechs Gummibänder. Weitere Bauteile braucht ihr nicht, abgesehen von eurer Nintendo Switch natürlich. Das Komplizierteste an der "Anfertigung" der Gummiband-Gitarre sind die Einstellungen. Glücklicherweise erklärt euch das Tutorial ausführlich, wo ihr diese findet und was genau ihr einstellen müsst.

Eine wichtige Rolle dabei spielen die sogenannten Ein- und Ausgabeknoten, die euch in der Nintendo-Labo-Software zur Verfügung stehen. Der Eingabeknoten definiert quasi, wie ihr eine Aktion auslöst – in diesem Fall durch Berühren des Knotens. Mit dem Ausgabeknoten legt ihr fest, was dadurch passieren soll (Tonwiedergabe). Um auf der Gitarre spielen zu können, müsst ihr für insgesamt sechs Töne jeweils einen Ein- und Ausgabeknoten erstellen.

Anschließend spannt ihr sechs Gummibänder über die jeweiligen Eingabeknoten. Dann könnt ihr mit eurer Nintendo Switch Gitarre spielen. In den Einstellungen könnt ihr zudem ein Feintuning an eurem neuen "Instrument" vornehmen. Was ihr mit Nintendo Labo sonst noch so alles herstellen könnt, erfahrt ihr in den anderen Tutorials des Herstellers.


Weitere Artikel zum Thema
"Diablo 3" kommt auf die Switch: Das enthält die "Eter­nal Collec­tion"
Lars Wertgen3
Nintendo Switch
Blizzard hat "Diablo 3" für die Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel erscheint als "Eternal Collection" – und die platzt aus allen Nähten.
"Diablo 3" soll noch 2018 für die Nintendo Switch erschei­nen
Francis Lido1
Bis zu vier Spieler sollen "Diablo 3" an einer Nintendo Switch spielen können
Die Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten: Blizzard soll "Diablo 3" noch vor Jahresende für die Nintendo Switch veröffentlichen.
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.