Trotz LG G3: Xiaomi fünftgrößter Smartphone-Hersteller

Unfassbar !7
In Zukunft will sich Xiaomi auch auf dem westlichen Markt ausbreiten
In Zukunft will sich Xiaomi auch auf dem westlichen Markt ausbreiten(© 2014 CC: Flickr/euyoung)

Ein steiler Aufstieg innerhalb der letzten drei Monate: Xiaomi ist Ende Juli 2014 der fünftgrößte Hersteller von Smartphones weltweit. Der Marktanteil des chinesischen Unternehmens beträgt demnach mittlerweile 5,1 Prozent, womit LG aus Korea auf den sechsten Platz verdrängt wurde.

Zum Vergleich: Noch vor einem Jahr betrug der Anteil von Xiaomi am Weltmarkt etwa 1,8 Prozent. Laut Forbes hat das Unternehmen alleine im letzten Quartal 15,1 Millionen Smartphones verschifft. Vor allem angesichts des Alters der Firma ist das ein großer Erfolg: Xiaomi wurde erst vor vier Jahren von dem Milliardär Lei Jun gegründet und konnte sich nun bereits vor das mehr als 50 Jahre alte Unternehmen LG schieben – und das, obwohl die Koreaner mit dem Release ihres beeindruckenden Flaggschiffes LG G3 durchaus kein schlechtes Quartal hinter sich haben.

Mi-Reihe als Basis des Erfolgs

Vor allem die Smartphone-Modelle Xiaomi Mi3 und Xiaomi Mi4 sind die Grundlage für den Erfolg des Unternehmens. Alleine vom Mi3 wurden innerhalb der ersten Sekunden nach dem Release tausende Exemplare verkauft. Die sogenannten Flash-Sales über die Webseite von Xiaomi tragen somit ihren Teil zu dem kometenhaften Aufstieg bei.

Vor allem die Beliebtheit der Xiaomi-Produkte in China selbst ist ein Pfeiler für die Verkaufszahlen – und die Anleihen beim großen Vorbild Apple. Xiaomi hat es mit der Mi-Reihe geschafft, das edle Design der iPhones in einem erschwinglichen Smartphone für die breite Masse umzusetzen. Es bleibt abzuwarten, ob Xiaomi auch im europäischen Markt Fuß fassen kann – und ob Apple durch seine Partnerschaft mit China Mobile im Gegenzug im Reich der Mitte eine größere Verbreitung findet.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 müsste nach Apples aktu­el­lem Kurs eigent­lich iPhone Pro heißen
Das iPhone 8 könnte auch so wie in diesem Konzept aussehen
Noch ist nicht klar, welchen Namen das iPhone 8 erhalten wird. Entsprechend aktueller Gerätebezeichnungen von Apple ist "iPhone Pro" eine Möglichkeit.
Galaxy S8: Kamera lässt sich offen­bar per "Doppel-Klick" schnell star­ten
Guido Karsten4
Für spontane Schnappschüsse solltet Ihr die Galaxy S8-Kamera wohl über den Power-Button starten
Das Galaxy S8 wird keinen physischen Home Button besitzen. Samsung ermöglicht den Schnellstart der Kamera-App daher offenbar auf andere Weise.
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.