Tschüss Nokia: Homepage verweist auf Microsoft-Seite

Unfassbar !12
Nokia-Smartphones segeln inzwischen unter Microsofts Flagge
Nokia-Smartphones segeln inzwischen unter Microsofts Flagge(© 2014 CC: Flickr/garethr)

Microsoft macht Ernst: Seit einiger Zeit halten sich die Gerüchte, dass Microsoft die Marke Nokia fallen lassen will. Jetzt scheinen sich die Pläne des Unternehmens zu bewahrheiten, denn die Homepage von Nokia verweist neuerdings auf eine Microsoft-Website. Ein eindeutiges Zeichen für die Neuausrichtung des Konzerns.

"Willkommen auf unserer neuen Website, die Nokia Geräte und Dienste sind jetzt auf einer neuen Website zu finden." Diese Begrüßung sticht dem Besucher der Nokia-Webseite momentan sofort ins Auge. Ein Klick auf dieses Statement und Ihr landet auf der Seite von Microsoft. Damit scheinen sich die Gerüchte zu bestätigen, dass sich das Unternehmen von der Marke Nokia verabschieden will, die man sich dieses Jahr einverleibt hatte.

Microsoft hüllt sich in Schweigen

Geek on Gadget hat zuvor interne Dokumente von Microsoft erhalten, die besagen, dass der Konzern sowohl die Marke Nokia als auch den Term "Windows Phone" nicht weiter benutzen werde. Weiterhin will Microsoft auch nur noch das Windows-Logo statt des Windows Phone-Logos neben Mobile-Produkten verwenden. Nach dem Namen muss wahrscheinlich das eigenständige Betriebssystem dran glauben, da das Mobile- und das Desktop-Betriebssystem miteinander zum neuen Windows 9 verschmelzen sollen. Microsoft selbst hat sich bisher noch nicht offiziell zu den Inhalten der Dokumente geäußert. Der Webseiten-Wechsel von Nokia ist allerdings auch eine Art Statement.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 5.1 Plus im Test: Ein güns­ti­ges Glanz­stück?
Marco Engelien
Naja !5Das Nokia 5.1 Plus hat eine Rückseite aus Glas.
7.9
Das neue Smartphone soll gut aussehen, aber nicht teuer sein? Dann lohnt ein Blick aufs Nokia 5.1 Plus. Wie es sich im Alltag schlägt, zeigt der Test.
Nokia 9 PureView: Deshalb verzö­gert sich der Start
Michael Keller2
Her damit !6Das Nokia 8.1 (Bild) soll 2019 einen großen Bruder erhalten
Das Nokia 9 kommt – das hat HMD Global im Rahmen der Nokia-8.1-Vorstellung verkündet. Auch der Grund für die Verzögerung ist nun bekannt.
Nokia 3.1 Plus im Test: das Hands-on
Jan Johannsen
Das Nokia 3.1 Plus hat ein sechs Zoll großes Display.
Viel Display für wenig Geld: So könnte man das Nokia 3.1 Plus zusammenfassen. Was das Smartphone sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr im Hands-on.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.