#TwinsOrNotRobot sucht Euren Doppelgänger: Microsofts nächster Viral-Hit?

Bei TwinsOrNot könnt Ihr einfach Fotos hochladen und miteinander vergleichen
Bei TwinsOrNot könnt Ihr einfach Fotos hochladen und miteinander vergleichen(© 2015 CURVED Montage)

Bewertung der Ähnlichkeit anhand zweier Fotos: Microsoft stellt auf der Seite twinsornot.net eine Gesichtserkennungssoftware zur Verfügung, mit der Ihr die Ähnlichkeit von Eurem Gesicht mit einem anderen ermitteln könnt.

Das Ergebnis zeigt in Prozent an, mit welcher Wahrscheinlichkeit die beiden abgebildeten Personen miteinander verwandt sind. Die Ergebnisse basieren allerdings auf Parametern, die dem Nutzer verborgen bleiben. Eine lustige Spielerei ist es aber allemal – so könnt Ihr "Beweise" für Eure Vermutungen sammeln, dass bestimmte Personen sich einfach zu ähnlich sehen, um nicht miteinander verwandt zu sein.

Komplizierte Technologie als Spielerei

Erst vor Kurzem hatte Microsoft mit der Seite How-Old.net einen viralen Hit gelandet: Anhand eines Fotos soll die Seite das Alter der abgebildeten Person zielgenau ermitteln können. Mit der Seite demonstrierte Microsoft eindrucksvoll, wozu die Gesichtserkennungs-Technologie bereits in der Lage ist – und wozu nicht.

Nicht selten liegt die Software alles andere als richtig – was sich an der neuen Spielerei "Twins Or Not" noch deutlicher zeigt. Es liegt aber nahe, dass viele Menschen mit nicht nur ernsten Hintergedanken das Tool nutzen – und die Ergebnisse fleißig in den sozialen Netzwerken veröffentlichen. Es müssen übrigens richtige Fotos benutzt werden – Peter Griffin und Homer Simpson kann die Software nicht miteinander vergleichen.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch kommt ohne Unter­stüt­zung für Blue­tooth-Head­sets
Michael Keller
Peinlich !8Nintendo Switch bietet einen klassischen Kopfhörerausgang
Neue Hiobsbotschaft für Interessenten der Nintendo Switch: Die Konsole unterstützt offenbar keine Bluetooth-Headsets.
Produk­tion des iPhone 8 mit 3D-Front­ka­mera soll erst im Septem­ber begin­nen
Michael Keller
Her damit !5Der iPhone 7-Nachfolger soll eine revolutionäre Frontkamera bieten
Ein angesehener Analyst bestätigt den Einsatz einer 3D-Kamera im iPhone 8 – und sagt für 2017 einen vergleichsweise späten Produktionsbeginn voraus.
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Her damit !17Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".