Twitter-App informiert über erhöhte Interaktionen

Supergeil !6
Twitter experimentiert mit Tools, die seine Nutzer bei Laune halten sollen.
Twitter experimentiert mit Tools, die seine Nutzer bei Laune halten sollen.(© 2014 Google+/Shen Ye)

Bisher standet Ihr vor der Wahl über alle Retweets und Favorisierungen Eurer Tweets informiert zu werden oder über gar keine. Eine neue Funktion, die bisher nur für verifizierte Accounts verfügbar ist, informiert Euch nur mit Push-Benachrichtigungen, wenn Tweets zu vermehrten Interaktionen führen.

Info über erhöhte Interaktion

Twitter testet derzeit eine neue Funktion in seiner iOS-App. Nutzer sollen bei signifikantem "Engagement" eine Push-Benachrichtigung erhalten. Als solches bezeichnet der Social Media-Dienst "wichtige oder höhere Interaktion mit Deinem Profil oder Deinen Tweets".

Das neue Feature könnt Ihr in den Einstellungen der iOS-App aktivieren. Bisher ist die Option jedoch noch nicht bei allen Usern verfügbar. Vorerst erhalten nur verifizierte Accounts Benachrichtigungen über die Engagement-Rate, informiert das Unternehmen. Wann alle Twitter-Nutzer davon Gebrauch machen können, verraten die Betreiber noch nicht. Auch in der Android-Anwendung wurde die "Engagement"-Information bereits gesichtet.

Weitere Features in der Testphase

Mit dieser Benachrichtigung experimentiert das börsennotierte Unternehmen aus San Francisco einmal mehr mit Strategien, seine Nutzer zu motivieren und Anfänger die ersten Schritte auf der Plattform zu erleichtern. In der jüngeren Vergangenheit testete Twitter die Anzeige der Views bei einzelnen Tweets. Diese Ansicht hat es jedoch noch nicht aus der Betaphase geschafft. Seit wenigen Tagen ist auch das neue Layout der Profilseiten online. Das Design ist dabei unbestreitbar an dem von Facebook angelehnt.

Biz Stone, Miterfinder des Microblogging-Portals, appellierte kürzlich, dass seine Nachfolger mehr riskieren müssten, um zu überleben. Seit dem Börsenstart ist CEO Dick Costolo schwer damit beschäftigt, die Nutzerzahlen zu steigern und Werbekunden ein attraktives Umfeld zu schaffen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
3
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
8
Peinlich !26Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
Far Cry 5 ange­kün­digt: Erster Trai­ler liefert Infos zur Story
2
Far Cry 5 spielt im fiktiven Hope County
"Far Cry 5" wurde offiziell enthüllt: Dem Ankündigungs-Trailer zufolge muss sich der Held in den USA gegen einen fanatischen Kult zur Wehr setzen.