Übernimmt Microsoft Nokias Smartphone-Sparte?

Immer wieder machen Gerüchte um eine Übernahme der Nokia Smartphone-Sparte durch Microsoft die Runde. Seit der engen Kooperation zwischen Microsoft und Nokia in Sachen Smartphones kommt einfach keine Ruhe in die Gerüchteküche hinein.

Die neuerlichen Gerüchte ins Rollen gebracht hat wieder einmal Eldar Murtazin, Chefredakteur von Mobile Review, der in der Regel gut informiert ist. Via Twitter ließ er verlautbaren, dass sich Microsoft CEO Steve Ballmer und Windows Phone-Chef Andy Lees mit Nokia-Chef Stephen Elop, der ja ursprünglich auch von Microsoft kommt, und Smartphone-Chef Kai Ostamo auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas zu Verhandlungen treffen werden. Hier könnte die Übernahme von Nokia durch Microsoft sogar schon besiegelt werden. Wie es heißt, steht lediglich eine Entscheidung von Seiten Microsofts aus, Nokia soll bereits Zustimmung zu dem Deal erklärt haben.

Nokia dementiert diese Gerüchte aufs Heftigste. Von Microsoft gibt es bislang keine Äußerungen dazu. Im Prinzip ist das Gerede um eine Übernahme Nokias durch Microsoft nichts Neues und auch jetzt kommen keinerlei neue Fakten hinzu. Stutzig macht allerdings die Tatsache, dass Microsoft schweigt.

Murtazin scheint auch weitere Einzelheiten zu wissen. So soll Stephen Elop nach einer Übernahme von Nokia wieder zu Microsoft wechseln. Alles in allem klingen die Gerüchte, die Eldar Murtazin in die Welt setzt in sich so stimmig, dass sie durchaus plausibel erscheinen. Wir sind gespannt, was es während und nach der CES an Neuheiten zu vermelden gibt.