Ubisoft verschenkt Assassin’s Creed Unity nach Brand von Notre-Dame

Notre Dame in Assassin's Creed(© 2019 Ubisoft)

Das Paris der französischen Revolution bot eine fantastische Kulisse für den achten Teil der Assassin's Creed Saga. Im Mittelpunkt: Die jüngst abgebrannte Kathedrale Notre-Dame.

Die dramatischen Bilder des Brandes der Pariser Kathedrale Notre-Dame haben diese Woche geprägt und werden zum Jahreswechsel 2020 in keiner Rückschau fehlen. Über 850 Jahre Geschichte sind in Rauch aufgegangen, das mit 14,5 Millionen jährlichen Gästen meist besuchte Gebäude Europas wird über Jahre mit Milliardenaufwand hoffentlich zu seiner alten Pracht zurückfinden.

Neben vielen französischen Milliardären und Großunternehmen, hat auch der französische Spiele-Hersteller Ubisoft mit einer Spende von 500.000 Euro zum Wiederaufbau ein Zeichen gesetzt. Zudem verschenkt die Games-Schmiede aus Montreuil bis zum 25. April 9h die Vollversion seines 2014 erschienenen Klassikers Assassin’s Creed Unity, um „die Schönheit der Kathedrale auf dem PC zu erleben.“

Ein kleiner Vorgeschmack auf diesen virtuellen "Rundgang" findet sich auf YouTube:

Wer sich auch am Wideraufbau beteiligen möchte, kann auf der Webseite der offiziellen Kulturerbestiftung „Fondation du Patrimoine“ einen Beitrag leisten.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4: Mit Stadia unter­wegs spie­len? Das könnt ihr verges­sen
Christoph Lübben
Google Stadia könnt ihr wohl nicht immer unterwegs nutzen
Das Google Pixel 4 unterstützt Google Stadia. Doch das Spiele-Streaming läuft zumindest unterwegs wohl nur eingeschränkt – vorerst.
Xiaomi Redmi Note 8 Pro WoW Edition: Release-Datum und Preis offi­zi­ell
Francis Lido
Her damit !8Die Redmi Note 8 Pro World of Warcraft Edition gibt es unter anderem in Weiß
Xiaomi hat Preis und Release-Datum für die Redmi Note 8 Pro World of Warcraft Edition bekannt gegeben. Sie ist auf 5000 Modelle limitiert.
PlaySta­tion 5: Sony nennt endlich einen Release-Zeit­raum
Francis Lido
Her damit !15Die PlayStation 5 wird die PS4 2020 beerben
Sony hat den Release der PlayStation 5 für 2020 angekündigt. Außerdem verrät das Unternehmen Details zum neuen Controller.