UE Boom 2 und Megaboom: Amazons Alexa steht nun auf Knopfdruck bereit

Der Ultimate Ears Boom 2 leitet Befehle nach einem Druck auf die Bluetooth-Taste direkt an Alexa weiter
Der Ultimate Ears Boom 2 leitet Befehle nach einem Druck auf die Bluetooth-Taste direkt an Alexa weiter(© 2015 CURVED)

Der Sommer hat begonnen und mehr denn je können wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher wie der Boom 2 und der Megaboom von Ultimate Ears zeigen, was sie können. Speziell diese beiden Modelle haben nun sogar einen weiteren Trick auf Lager. Wie der Hersteller verrät, integriert Ultimate Ears nämlich in beide Geräte Amazons Assistenz Alexa.

Stellt Euch vor, Ihr seid mit Eurem wasserdichten Lautsprecher gerade mitten im Schwimmbecken und möchtet den Song wechseln. Statt nun den Pool zu verlassen und Euer Smartphone zu bedienen, könnt Ihr dank eines Software-Updates auch direkt über den Lautsprecher Amazons Alexa dazu auffordern. Ihr müsst dafür lediglich den Bluetooth-Button am Boom 2 oder Megaboom drücken und den Befehl formulieren.

Viele praktische Befehle

Da Alexa noch weit mehr als nur die Sprachsteuerung der Musikwiedergabe beherrscht, sollt Ihr direkt über die Bluetooth-Boxen auch ebenso leicht Sportergebnisse abfragen oder Pizza bestellen können. Das Update mit der neuen Funktion ist für den Boom 2 und den Megaboom laut Ultimate Ears in den USA, Großbritannien und Deutschland verfügbar. Erforderlich ist außer dem Lautsprecher auch ein kompatibles Android-Gerät. Wie Ultimate Ears anmerkt, werden allerdings Pixel- und OnePlus-Smartphones ebenso wie das Huawei Mate 9 nicht unterstützt.

Auch wenn UE Boom 2 und Megaboom nun Alexa unterstützen, müsst Ihr für die Sprachsteuerung der Musikwiedergabe ohne Zuhilfenahme Eures Smartphones übrigens nicht zwingend auf die Amazon-KI setzen. Schon seit über einem Jahr unterstützen beide Lautsprecher auch die Konkurrenzsysteme Google Now und Siri.

Weitere Artikel zum Thema
Die besten Blue­tooth-Spea­ker 2016 [mit Video]
Felix Disselhoff4
Naja !5Eine Auswahl der Bluetooth-Lautsprecher, die wir in 2016 getestet haben
Ob zu Weihnachten, für Euch selbst oder andere: Die besten Bluetooth-Lautsprecher, von unter 100 Euro bis 1000 Euro, für Euch im großen Vergleich.
Party up: Ulti­mate Ears lässt Euch bis zu 50 Boom-Laut­spre­cher koppeln
Felix Disselhoff1
Supergeil !8Die UE Boom 2 von Ultimate Ears
Multi-Boom statt Multiroom: Ab sofort könnt Ihr mehr als 50 Lautsprecher von Ultimate Ears innerhalb weniger Sekunden kabellos miteinander verbinden.
UE Boom 2- und Mega­boom-Laut­spre­cher erhal­ten Siri- und Google Now-Support
Guido Karsten1
Supergeil !9Ihr aktiviert die Sprachsteuerung über den Bluetooth-Button an der Seite
Ultimate Ears verteilt ein neues Software-Update für seine Bluetooth-Boxen Boom 2 und Megaboom. Es erlaubt die Sprachsteuerung per Siri und Google Now

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.