Uhssup: Stellt Samsung mit dem Galaxy S9 ein soziales Netzwerk vor?

Anders als das Galaxy S8 (Bild) könnte das Galaxy S9 mit einer eigenen Social-Media-App namens "Uhssup" erscheinen
Anders als das Galaxy S8 (Bild) könnte das Galaxy S9 mit einer eigenen Social-Media-App namens "Uhssup" erscheinen(© 2017 CURVED)

Will Samsung ein exklusives Social-Media-Netzwerk für Besitzer des Galaxy S9 starten? Der Hersteller könnte eine entsprechende Plattform mit dem gewöhnungsbedürftigen Namen "Uhssup" ins Leben rufen. Den Infos aus der Gerüchteküche zufolge könnte der Service dafür sorgen, dass ihr schnell neue Leute kennenlernt – da diese womöglich euren Aufenthaltsort abrufen können.

Ende Januar hat Samsung sich die Rechte an der Marke "Uhssup" gesichert, wie Android Authority berichtet. Medien aus Südkorea gehen offenbar davon aus, dass der Social-Media-Dienst ab Werk auf dem Galaxy S9 vorinstalliert ist. Es sei unklar, ob der Hersteller die Nutzung aber nur auf dieses Modell beschränken wird. Womöglich werde der Dienst mit weiteren Smartphones nutzbar sein.

Unfreiwillige Treffen mit Fremden?

Mit "Uhssup" sei es möglich, den eigenen Aufenthaltsort mit anderen Nutzern in Echtzeit zu teilen. Andere Personen sollen den Standort dann kommentieren können. Zudem gebe es noch ein Messenger-Feature, sodass sich Personen auch privat über das soziale Netzwerk unterhalten können – das Ganze sei vergleichbar mit WhatsApp und Co.

Diese Angaben könnten darauf hinweisen, dass "Uhssup" in erster Linie dafür gedacht ist, Treffen mit Freunden zu organisieren oder besondere ortsbezogene Momente im Netz zu teilen. Sollte das Gerücht der Wirklichkeit entsprechen, bleibt zu hoffen, dass Samsung bedacht mit der Privatsphäre der Nutzer umgeht, sodass es nicht etwa zu unfreiwilligen Treffen mit fremden Personen kommt, sobald der Dienst genutzt wird. Am 25. Februar 2018 wird das Galaxy S9 vorgestellt, womöglich zeigt der südkoreanische Hersteller dann auch sein soziales Netzwerk – sofern es tatsächlich existiert.


Weitere Artikel zum Thema
Android 10: Beta für Galaxy Note 9 und Galaxy S9 rollt bald los
Lars Wertgen
Derzeit läuft auf dem Galaxy Note 9 noch Android Pie
Samsung startet bald das nächstes Beta-Programm zu Android 10. Dieses Mal sind Nutzer eines Galaxy S9 und Note 9 die Versuchskaninchen.
Samsung Galaxy S10 Lite: Ein Mix aus Galaxy S10+ und S9+?
Francis Lido
Supergeil !6Sieht das Galaxy S10 Lite von vorne aus wie das S10+ (Bild)?
Erste Hinweise auf das Design des Samsung Galaxy S10 Lite: Recycelt Samsung das Design früherer Geräte?
Samsung Galaxy Watch Active 2 im Test: Ideale Smart­watch für Android-Nutzer
Martin Haase
Die Galaxy Watch Active hat mich überzeugt.
Die Samsung Galaxy Watch Active 2 unterscheidet sich nur wenig vom Vorgänger – und doch lohnt sie sich. Wir erklären, warum.