Update für Minecraft Pocket Edition kommt am 10. Juli

Her damit !41
Unendliche Klötzchenwelten - Das Update 0.9.0 kommt am 10. Juli.
Unendliche Klötzchenwelten - Das Update 0.9.0 kommt am 10. Juli.(© 2014 Minecraft, CURVED Montage)

Die mobile Version der Klötzchenwelt bekommt am Donnerstag das wohl bis dato größte und umfangreichste Update. Das kündigten die Entwickler von Mojang per Twitter und auf der Webseite an.

Wer hätte am 17. Mai 2009 eigentlich gedacht, dass diese kleine von Markus "Notch" Persson entwickelte Klötzchenwelt die reale Welt  so sehr faszinieren wird? Aus einem kleinen Spiel wurde ein weltweites Phänomen, das sich bis heute über die Plattformen hinweg insgesamt 54 Millionen Mal verkauft hat. Zum Vergleich: das Next-Gen-Konsolenspiel GTA5 ging bis heute „nur“ 33 Millionen Mal über die Ladentheke.

News: Minecraft PE will be released on all devices on July 10th! Retweet if you're HYPED!!
— Minecraft PE (@PE_Mojang) 5. Juli 2014

Seit 2011 gibt es auch eine mobile Version des Aufbaustrategie-Spiels, das am 10. Juli nun die Version 0.9.0 erreicht. Mit dem kommenden Update heben die Entwickler die Begrenzung der Spielwelten auf und führen auch Höhlen ein. Natürlich wird es auch neue Blöcke geben, haufenweise neue Blumen und mehr. Neben einer Liste der Neuerungen haben die Entwickler auch ein Teaser-Video veröffentlicht, in denen ein 5-Minuten-Flug über eine unendliche Klötzchenwelt in Zeitraffer auf 30 Sekunden gezeigt wird. Minecraft - Pocket Edition kostet für Android 5,49 Euro und für iOS 5,99 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.
Nintendo Switch: Rollen­spiel-Hit Dark Souls 3 läuft angeb­lich schon drauf
Christoph Groth
Mit der Nintendo Switch könntet Ihr Dark Souls 3 auch unterwegs spielen
Prepare to die again: Gerüchten zufolge hat From Software bereits eine Fassung von Dark Souls 3 auf der Nintendo Switch zum Laufen gebracht.
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.