Update verwandelt Amazon Fire 7 und Fire HD 8 fast in Echo-Lautsprecher

Peinlich !8
Das Amazon Fire HD 8 nimmt bald Sprachbefehle entgegen
Das Amazon Fire HD 8 nimmt bald Sprachbefehle entgegen(© 2018 Amazon)

Besitzer von Amazon Fire 7 und Fire HD 8 (2017) dürfen sich über ein Update freuen, das die Tablets deutlich aufwertet. Durch eine noch diese Woche erscheinende, kostenlose Aktualisierung könnt ihr die Geräte ähnlich einsetzen wie den Amazon Echo.

In Zukunft können Nutzer von Amazon Fire HD 8 (2017) und Fire 7 den Tablets via Alexa Sprachbefehle erteilen und so beispielsweise die Wiedergabe eines Videos starten. Außerdem sei es auf diesem Weg bald möglich, Musik abzuspielen, das Licht zu dimmen, den Kalender zu öffnen, den Timer zu stellen oder sich Live-Feeds einer Smart-Home-Kamera anzeigen zu lassen. Amazon nennt dieses Feature Alexa Hands-free.

Amazon rollt Feature via OTA-Update aus

Voraussetzung für den Hands-free-Modus auf dem Amazon Fire HD 8 (2017) und Fire 7 ist, dass die Geräte an eine Stromquelle angeschlossen sind. Ob sich die Tablets im Ruhezustand befinden oder nicht, sei dann unerheblich. Ohne Verbindung zu einer ausreichend starken Stromquelle stehe Alexa Hands-free auf den Geräten nur zur Verfügung, wenn deren Display eingeschaltet ist.

Um den Hands-free-Modus auf dem Amazon Fire HD 8 (2017) und dem Fire 7 zu aktivieren oder auszuschalten, wischt ihr zunächst auf dem Startbildschirm von oben nach unten. Dann tippt ihr in den Schnellaktionen auf das  Alexa-Hands-free-Symbol. Alternativ könnt ihr auch den Weg über die Einstellungen nehmen und dort den Schalter für den Hands-free-Modus umlegen.

Amazon wird das für die beiden Tablets neue Feature in den kommenden Tagen über ein kostenloses Update bereitstellen. Der Rollout der Aktualisierung wird OTA (over the air) erfolgen. Das Fire HD 10 bietet das Feature bereits, sofern ihr darauf die Software-Version 5.6.0.0 oder neuer installiert habt.

Weitere Artikel zum Thema
Amazon Fire: Neue Tablet-Modelle offi­zi­ell ange­kün­digt
Christoph Lübben2
Das Amazon Fire 7 wird Anfang Juni veröffentlicht
Amazon aktualisiert seine Einsteiger-Tablets: Das Fire 7 und da Fire HD 8 erscheinen im Juni in einer flotteren Ausführung mit besserem Display.
Fire HD 8: Neues Amazon-Tablet mit bis zu 12 Stun­den Akku­lauf­zeit
Guido Karsten
Her damit !5Der Bildschirm des Amazon Fire HD 8 misst in der Diagonale weiterhin 8 Zoll
Amazon hat sein Fire HD 8-Tablet neu aufgelegt. Das aktualisierte Modell kommt mit mehr Arbeitsspeicher und einem größeren Akku daher.
Amazon will Verschlüs­se­lung auf Fire OS-Geräte zurück­brin­gen
Michael Keller
Ein Update im Frühling soll die Möglichkeit zur Verschlüsselung auf Amazon Fire-Tablets zurückbringen
Kehrtwende von Amazon: Nachdem sich viele Nutzer über den Wegfall der Verschlüsselung auf Fire OS-Geräten beschwert haben, soll diese zurückkommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.