Urbanears Lotsen: Neuer Bluetooth-WLAN-Lautsprecher mit AUX-Eingang

Der Urbanears Lotsen ist der kleinste Bluetooth-WLAN-Lautsprecher des schwedischen Herstellers.
Der Urbanears Lotsen ist der kleinste Bluetooth-WLAN-Lautsprecher des schwedischen Herstellers.(© 2018 Urbanears)

Bluetooth-Lautsprecher gibt es viele, aber nicht alle lassen sich wie der neue Urbanears Lotsen direkt per WLAN mit dem Internet verbinden – und noch weniger verfügen über einen AUX-Eingang, um etwa den alten Schallplattenspieler per Kabel anzuschließen.

Der Urbanears Lotsen ist der dritte und kleinste Bluetooth-WLAN-Lautsprecher des schwedischen Herstellers. Die anderen beiden, Bergen und Stammen, haben wir bereits getestet. Die kantige Form und der Gewebe-Überzug sind bei allen drei identisch. Das gilt auch für die zwei markanten Drehknöpfe oben auf dem Lautsprecher.

Spotify Connect, AirPlay und Chromecast

Eine App gibt es für den Urbanears Lotsen natürlich auch. Die ist notwendig, um den Lautsprecher mit einem WLAN zu verbinden, damit er direkt über Spotify Connect, AirPlay oder Chromecast Musik aus dem Internet streamen kann. Natürlich kann man ihn auch als klassischen Bluetooth-Lautsprecher mit dem Smartphone verbinden oder sogar ein Kabel an dem AUX-Eingang anschließen. So lässt sich der moderne Lautsprecher mit alten Abspielgeräten kombinieren.

Über die zwei Drehknöpfe kontrolliert man die Lautstärke und wählt die Musikquellen. Drückt man sie, startet und pausiert die Musikwiedergabe. Außerdem kann man wählen, ob der Lautsprecher "Solo" oder "Multi" arbeitet. Zusammen mit den anderen zwei Lautsprecher-Modellen von Urbanears kann man den Lotsen als Multiroom-System einrichten.

Preis und Verfügbarkeit

Der Urbanears Lotsen ist ab sofort in den gleichen sechs Farben wie die anderen beiden Lautsprecher des Herstellers erhältlich: Grau, Pink, Orange, Blau, Grün und Schwarz – nur das Urbanears aufregendere Namen für seine Farben hat. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Lautsprecher liegt bei 199 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iPhone: Darum könnt ihr wohl bald Xbox-Spiele darauf zocken
Francis Lido
Die neue Xbox-App soll bald auch für iPhones bereitstehen
Xbox-Streaming auf dem iPhone? Dieser Wunschtraum könnte schon bald in Erfüllung gehen.
iPad Pro: Darum wird das nächste Modell etwas Beson­de­res
Francis Lido
Das Display des iPad Pro ist schon jetzt eine Augenweide
Im nächsten iPad Pro soll Apple erstmals ein lang erwartetes Feature einsetzen. Vor allem Film-Fans dürften sich darüber freuen.