Die US-Navy setzt offenbar Xbox-Controller auf seinen U-Booten ein

Der Xbox-Controller ist offenbar auch für U-Boote geeignet
Der Xbox-Controller ist offenbar auch für U-Boote geeignet(© 2017 Microsoft)

Der Xbox-Controller ist offenbar für militärische Zwecke geeignet: Die US-Navy soll nun die bekannten Microsoft-Gamepads für U-Boote verwenden. Anscheinend sind diese praktischer als die ursprünglich verbaute Eingabemethode.

Das neue militärische U-Boot USS Colorado ist anscheinend sehr eindrucksvoll: Es ist knapp 115 Meter lang, wiegt 7800 Tonnen, kann sechs Tomahawk-Geschosse aus zwei Rohren abfeuern und ist mit einem Xbox-Controller ausgestattet. Tatsächlich: Die US-Navy verwendet laut USA Today in dem 2,7 Milliarden Dollar teuren Gefährt ein einfaches Pad von Microsoft. Zum Einsatz komme das Konsolen-Zubehör zur Steuerung des sogenannten Photonics Mast.

Überblick mit Gaming-Equipment

Als Nachfolger des klassischen Periskops wird der Photonics Mast in modernen U-Booten verwendet. Kurz gesagt: Durch Kameras kann sich die Besatzung auf Monitoren ansehen, was zum Beispiel gerade auf der Wasseroberfläche passiert. Das Ganze ist wohl ebenfalls in Infrarot-Sicht möglich. Mit dem Xbox-Controller steuert das Team anscheinend die Ausrichtung der Kameras. Normalerweise komme hier ein ähnlicher Joystick zum Einsatz, wie es ihn auch in Helikoptern gibt. Den hat das Team demnach einfach ausgetauscht.

Der Vorteil: Besonders jüngere Mitglieder der US-Navy sollen sich sofort mit dem Xbox-Controller zurecht finden – immerhin sollten viele von ihnen das Gamepad schon kennen. Zudem dürfte das Gadget günstiger als echtes militärisches Equipment sein. Die USS Colorado ist seit dem 17. März 2018 im Einsatz, Microsoft freut es vermutlich, dass die Navy einen neuen Einsatzzweck für das Spiele-Equipment gefunden hat. Aus der Meldung geht allerdings nicht hervor, ob es sich um einen Controller der Xbox One oder Xbox 360 handelt.

Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Diese Xbox-Spiele gibt es im Mai gratis
Michael Keller
Auch im Mai 2018 gibt es wieder "Games with Gold" für Xbox One und Co.
Microsoft kündigt die Gratis-Games für Mai 2018 an: Diese Spiele gibt es zum Ende des Frühlings für Xbox One X und Co.
Nach Ärger mit "Batt­le­front 2": EA distan­ziert sich von Loot­bo­xen
Christoph Lübben1
In "Battlefront 2" könnt ihr euch vielleicht bald ohne Lootboxen in die Schlacht stürzen
Mit "Battlefront 2" hat EA schlechte Erfahrungen gemacht, was Lootboxen angeht. Womöglich wirkt sich das nun auf den Titel und kommende Games aus.
Diese Spiele sehen auf der Xbox One X jetzt noch besser aus
Lars Wertgen
Supergeil !5Auf der Xbox One X könnt ihr einige Klassiker mit verbesserter Grafik spielen
Alte Spiele mit verbesserter Grafik: Ihr könnt auf der Xbox One X nun auch Klassiker wie "Red Dead Redemption" zocken.