Valentinstag-Aktion: Google+ lässt Herzchen regnen

Kussszenen wie diese verziert Auto Awesome ganz automatisch
Kussszenen wie diese verziert Auto Awesome ganz automatisch(© 2014 CC: Flickr / Ariadna Bruna)

Google hat sich zum Valentinstag für sein soziales Netzwerk etwas Süßes einfallen lassen, wie AndroidCentral berichtet. Wer ein Bild in Google+ hochlädt, kann darauf hoffen, dass es vom integrierten Foto-Tool Auto Awesome auf witzige Weise mit einem romantisch animierten Herzchen-Effekt versehen wird.

Algorithmus erkennt Kussszenen

Wer seiner Herzensdame oder dem Angebeteten eine solche Freude über Google+ machen möchte, sollte nach Möglichkeit ein Foto für den Upload auswählen, auf dem gerade ein Kuss ausgetauscht wird. Nun kommt es darauf an, ob der Google-Algorithmus die romantische Szenerie als solche erkennt. Klappt das Ganze, sollte nach dem Hochladen eine Meldung erscheinen, die auf einen neuen Auto Awesome Foto-Effekt hinweist. Das hochgeladene Bild ist nun mit umherschwebenden kleinen Herzchen versehen.

Google hatte schon immer ein Faible für Aktionen zu bestimmten Feiertagen und Jubiläen. Auch das Google Doodle, das jeden Tag passend zu aktuellen und vergangenen Geschehnissen ein anderes Design erhält, ist berühmt und mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Internets geworden.


Weitere Artikel zum Thema
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
3
Peinlich !18Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.
Apple bringt Live Photos auf alle Websei­ten
Jan Johannsen
Live Photos: Bald nicht mehr nur auf dem iPhone, sondern überall im Netz.
Live Photos haben den Weg vom iPhone auf jede Webseite geschafft. Zumindest theoretisch: Ab sofort kann jede Webseite die bewegten Fotos einbinden.
Nach Update-Fehler: Kompa­ti­ble Uhren erhal­ten Android Wear 2 bis Ende Mai
Guido Karsten
Peinlich !12Bis Ende Mai sollten alle kompatiblen Smartwatches mit Android Wear 2.0 laufen
Viele Smartwatches haben immer noch kein Update auf Android Wear 2,0 erhalten. Nun verrät Google, wann mit der Software gerechnet werden darf.