“Venom”: Tom Hardy teilt neue Set-Fotos auf Instagram

Tom Hardy ist in "Venom" als Hauptcharakter "Eddie Brock" mit dabei
Tom Hardy ist in "Venom" als Hauptcharakter "Eddie Brock" mit dabei(© 2018 picture alliance/AP)

Tom Hardy, Hauptdarsteller in "Venom", hat gleich mehrere Fotos auf Instagram veröffentlicht. Für die Bilderflut hat er auch einen guten Grund: Offenbar sind die Dreharbeiten an dem Film nun abgeschlossen. Zudem gibt es neue Hinweise darauf, dass Spider-Man in dem Film auftauchen könnte, wie Movie Web berichtet.

Offizielle Bilder aus "Venom" hat der Schauspieler allerdings nicht veröffentlicht: Er zeigt sich auf den Fotos etwa mit Crew-Mitgliedern, sodass wir eher keine neuen Informationen zur Handlung des Streifens erhalten. Unter einem der Bilder, auf dem er mit dem Sound-Team zu sehen ist, schreibt er übersetzt "Abgedreht San Francisco" und bedankt sich bei den Mitwirkenden. Sofern die Produktionsfirma nicht noch umfangreiche Nachdrehs ansetzt, dürfte dem Kinostart des Films am 4. Oktober 2018 also nichts mehr im Wege stehen.

War Tom Holland am Set?

Noch immer ist aber nicht ganz klar, wer der Gegenspieler von Venom sein wird. Gerüchten zufolge soll es aber der gefährliche Carnage sein, der sich Eddie Brock (Tom Hardy) und seinem Symbionten entgegenstellten wird. Die Handlung des Films soll dabei auf gleich zwei Comics beruhen, sodass wohl noch die dunkle Organisation "Life Foundation" eine Rolle spielen dürfte, wie auch das erste offizielle Bild andeutet. Zudem könnten noch weitere Symbionten aus dem Weltraum auftauchen, gegen die Venom kämpfen muss.

Unklar bleibt, ob der Anti-Held wie in einer der Vorlagen dabei Unterstützung von seinem Erzfeind Spider-Man erhalten wird. Offiziell wurde vor Monaten eigentlich gesagt, dass die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft nicht in dem Film auftauchen wird. Vor ein paar Tagen soll Tom Holland, der im "Marvel Cinematic Universe" (MCU) Peter Parker verkörpert, am Set von Venom gesehen worden sein. Vielleicht treffen die beiden Charaktere daher zumindest kurz aufeinander.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi7 könnte im Spät­som­mer mit 3D-Gesichts­er­ken­nung erschei­nen
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi6 erhält wohl im Spätsommer einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi7 soll mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen. Womöglich wird es das erste Android-Smartphone mit dieser Technologie.
Top Ten: Das sind die besten Marvel-Filme aller Zeiten
Markus Fiedler1
Haben sich die Guradians in unserer Top Ten platziert?
40 (!) Marvel-Filme wurden bereits produziert. Viele sind sehr gut geworden, einige überzeugten weniger. Hier kommt unsere Bestenliste.
Apple will eure Augen bei iPhone-Nutzung im Dunkeln schüt­zen
Francis Lido3
Night Shift steht auf iPhones seit iOS 9.3 zur Verfügung
Helle Smartphone-Displays blenden ihre Nutzer beim Einschalten. Apple könnte das in Zukunft mit einem Sensor verhindern.