Verkauf des Galaxy S8 startet angeblich am 21. April

Her damit !36
Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein(© 2017 CURVED)

Wann steht das Galaxy S8 in den Regalen der Händler? Diese Frage beschäftigt neben der nach Design und Ausstattung bereits seit Längerem die Gerüchteküche. Nun gibt es neue Hinweise auf den Release des Galaxy S7-Nachfolgers: Ende April 2017 soll es so weit sein.

Samsung soll den globalen Verkauf des Galaxy S8 am 21. April starten, berichtet die koreanische Webseite ETNews. In Samsungs Heimat sollte der Marktstart offenbar bereits eine Woche früher stattfinden; dieser Plan sei aber verworfen worden, um zum Release genügend Einheiten vorrätig zu haben. Die Präsentation des Smartphones soll am 29. März auf einem speziellen Event in New York erfolgen. Ab wann Nutzer das High-End-Gerät vorbestellen können, stehe derzeit noch nicht endgültig fest – Gerüchte sprechen aktuell vom 13. April als Datum. Möglicherweise könnte aber ein großes Interesse der Käufer am Konkurrenten LG G6 dazu führen, dass die Vorbestellung früher gestartet wird.

LG G6 deutlich früher erhältlich

Der Marktstart des LG G6 soll in diesem Jahr früher erfolgen als der des Galaxy S8: Samsungs Konkurrent aus Südkorea wolle das Gerät am 26. Februar präsentieren, den Vorverkauf bereits am 2. März starten und den Release dann am 10. März stattfinden lassen. Bereits seit Längerem wird spekuliert, dass LG auf diese Weise einen Marktvorteil erhalten könnte – und aus diesem Grund sogar auf den Snapdragon 835 als Chipsatz verzichtet.

Das Galaxy S8 und das S8 Plus könnten am 26. Februar zumindest einen kurzen Gastauftritt haben: Samsung soll ein Teaser-Video zu seinem Top-Smartphone im Gepäck haben. Gerade erst hat Leak-Experte Evan Blass aka @evleaks ein Datenblatt zum Plus-Modell veröffentlicht, das unter anderem die Gerüchte zum 6,2-Zoll-Display mit QHD+-Auflösung im 18:9-Format bestätigt. Eine Weile werden wir uns noch gedulden müssen, bevor wir Gewissheit zu Ausstattung und Design des Top-Smartphones erhalten.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.