Vernee Mars (Pro): Alle Details zum nächsten Götter-Smartphone

Her damit !49
Das Vernee Mars und Vernee Mars Pro sind äußerlich identisch.
Das Vernee Mars und Vernee Mars Pro sind äußerlich identisch.(© 2016 Vernee)

Aus eins mach zwei: Das ursprünglich angekündigte Vernee Mars wird zum Vernee Mars Pro und unter dem ersten Namen erscheint eine abgespeckte – nicht kleinere – Version.

Zwischen dem Vernee Mars Pro und Vernee Mars gibt es nur drei Unterschiede: Prozessor, Arbeitsspeicher und Preis. Während das Mars noch im September für 250 Euro erhältlich sein soll und über den Helio P10 und vier Gigabyte Arbeitsspeicher verfügt, stecken im Mars Pro der Helio P20 und sechs Gigabyte Arbeitsspeicher. Das potentere Smartphone soll im Dezember für 350 Dollar erhältlich sein.

5,5 Zoll, Android Marshmallow und 32 GB

Die übrigen Daten des Vernee Mars und Vernee Mars Pro sind identisch: Beide verfügen über ein Metallgehäuse, dessen Vorderseite zu 80 Prozent vom 5,5 Zoll großen Full-HD-Display bedeckt ist. Der Rand sei nur einen Millimeter dick und das Smartphone damit nur wenig größer als andere Modelle mit fünf Zoll großen Displays. Ein schneller Blick auf andere Datenblätter zeigt aber, dass das Vernee mit 151,6 x 73 x 7,6 Millimetern doch spürbar größer ist als zum Beispiel das Galaxy S7, das OnePlus X oder das HTC 10.

Im Vernee Mars und Mars Pro stecken 32 Gigabyte interner Speicher, die 13-Megapixel-Kamera IMX258 von Sony auf der Rückseite und die Samsung S5K5E2 mit fünf Megapixeln auf der Vorderseite. Der Lithium-Polymer-Akku weist eine Kapazität von 3000 Milliamperestunden auf und als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz – in der Stock-Version ohne Launcher des Herstellers.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.