Verräterisches Bild: Nexus 8 auf der Google I/O 2014?

UPDATEHer damit !37
Sehen wir hier einen Hinweis auf das Nexus 8?
Sehen wir hier einen Hinweis auf das Nexus 8?(© 2014 Google)

Deutlicher Hinweis: Die Chancen stehen nicht schlecht, dass Google in wenigen Wochen das Nexus 8 auf seiner Entwicklerkonferenz vorstellen könnte. Diesen Schluss legt zumindest ein Bild auf der offiziellen Webseite nahe – denn hier wird ein Tablet unbekannter Herkunft gezeigt.

Das Bild ist auf der Webseite zu Googles Entwicklerkonferenz I/O 2014 zu sehen, die am 25. und 26. Juni in San Francisco stattfindet. Es könnte der entscheidende Hinweis darauf sein, dass das Nexus 8 im Zuge dessen vorgestellt werden könnte. Ob es sich bei dem Tablet auf dem Bild aber wirklich um das Android-Tablet  handelt, ist allerdings fraglich. Areamobile kommt zu dem Schluss, dass das Modell keinem bislang erhältlichen Gerät ähnelt, da es größer als sieben Zoll, aber auch kleiner als zehn Zoll zu sein scheint. Somit liegt der Schluss nahe, dass dort tatsächlich das Nexus 8 zu sehen ist.

Kommen Nexus 6 und Nexus 8 überhaupt?

Bereits seit Wochen wird spekuliert, ob Google seine Nexus-Reihe noch um einige Modelle erweitert, etwa um das Nexus 6 und das Nexus 8 – oder die Serie bereits eingestampft ist. Im Februar kam das Gerücht auf, dass der Tech-Gigant ab 2015 keine Nexus-Geräte mehr veröffentlichen würde, dieses Jahr könnten aber noch Modelle erscheinen. Die Zukunft aber gehöre dem Android Silver Project, das laut Evleaks bereits im Februar kommenden Jahres starten könnte. Das Ziel: Google würde keine eigenen Smartphones oder Tablets mehr produzieren, sondern  mit großen Herstellern zusammenarbeiten und deren Geräte mit einer unmodifizierten Android-Version ausstatten, zügige Updates garantieren und die Produkte bewerben. Im Gegenzug würden die Hersteller auf eigene Dienste und Apps verzichten, sodass Google seine Marktposition ausbauen könnte.

Update vom 26. Mai 2014, 20:23 Uhr: Offenbar handelt es sich bei dem Gerät doch nicht um das Nexus 8. So meint Android Central in dem abgebildeten Tablet vielmehr ein altes Nexus 10 aus dem Jahr 2010 zu erkennen.


Weitere Artikel zum Thema
Android O: Code deutet auf "Oatmeal Cookie" als Namen hin
Android 8.0 wird wohl nach einem Haferflockenkeks benannt
Die spannende Frage, welchen Zusatznamen Android 8.0 bekommen wird, bleibt weiter unbeantwortet. Neue Indizien sorgen für Furore.
YouTube will mit VR180 Virtual Reality alltäg­li­cher machen
YouTubes neues VR180-Format ist auch mit Googles Daydream View nutzbar
YouTube präsentiert seinen VR-Video-Standard VR180. Damit sollen Virtual-Reality-Videos auf der Streaming-Plattform alltäglich werden.
OnePlus 5 im Tear­down: So sieht das Smart­phone zerlegt aus
Michael Keller
Die einzelnen Komponenten des OnePlus 5
Nur kurz nach dem Release ist das OnePlus 5 bereits in seine Einzelteile zerlegt worden. Viele Komponenten sind demnach verklebt.