Video: Cirque du Soleil nutzt Drohnen für Theaterstück

Auf der Bühne können keine Computereffekte verwendet werden: Um dennoch Gegenstände zum Fliegen zu bringen, nutzt der Cirque du Soleil für eine Show Drohnen. In einem Youtube-Video ist zu sehen, wie die Illusion der fliegenden Lampen zustande kommt.

Die Show trägt den Namen "Sparked" und lebt alleine von einem dunklen Raum, in dem ein Handwerker eine Reihe von Lampenschirmen zum Fliegen bringt. Das knapp vierminütige Video ist eine Zusammenarbeit vom Cirque du Soleil mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ), die für die technische Umsetzung verantwortlich war, berichtet Wired.

Algorithmus für Choreografie

Die Grundlage für die Choreografie der fliegenden Lampenschirme im Dunkeln ist ein Algorithmus, der die Bewegungen des Schauspielers durch ein Motion Capture-System in die Bewegung der Drohnen umrechnet. Da sich mehrere Drohnen in geringen Abständen voneinander in der Luft befinden, musste der Algorithmus extrem präzise sein, um Zusammenstöße in der Luft zu vermeiden. Denn die Luftbewegungen einer Drohne wirken sich direkt auf das Verhalten der übrigen Drohnen in der Nähe aus.

Der ETHZ-Entwickler Markus Hehn sieht in der Zukunft mehr solche Drohnen auf der Bühne: "Wir glauben, dass es unvermeidlich ist, dass fliegende Maschinen ihren Weg auf große Bühnen finden", sagte er. "Wir haben gerade erst begonnen."


Weitere Artikel zum Thema
Das Lenovo Yoga 910 im Test
Stefanie Enge
Naja !7Lenovo Yoga 910 im Test
Flach, stabil und leistungsstark: Das Lenovo Yoga 910 sieht nicht nur schick aus, sondern verspricht ein gestochen scharfes Bild und viel Power.
iPhone 8 soll revo­lu­tio­näre Front­ka­mera erhal­ten
Guido Karsten2
Her damit !19Ganz so randlos wie in diesem Konzept wird das Display des iPhone 8 wohl doch nicht sein
Das iPhone 8 soll ein Spezial-Feature besitzen, von dem wir nun das erste Mal hören: Angeblich kann die Frontkamera 3D-Selfies aufnehmen.
Kehrt das Galaxy Note 7 im Juni mit klei­ne­rem Akku zurück?
2
Her damit !17Das Galaxy Note 7 könnte schon bald wieder verkauft werden
Samsung könnte einen zweiten Anlauf wagen: Das Galaxy Note 7 soll leicht verändert ab Juni 2017 auf bestimmten Märkten neu veröffentlicht werden.