Amazon Fire TV – US-Import der Set-Top-Box entfesselt

Die Set-Top-Box von Amazon ist als US-Import leider nur ein schickes Kästchen, das man an den Fernseher anschliessen kann und auf die eigenen Daten in der Amazon Cloud Zugriff hat. Aber den Zugriff auf das gesamte Video- und App-Angebot von Amazon hat man leider keinen Zugriff. Es sei denn, man richtet sich eine VPN-Strecke in die USA ein und trickst somit die regionale Beschränkung aus. 

In unserem Ersteindruck zum Amazon Fire TV hatten wir Euch gezeigt, dass ein US-Import der Set-Top-Box, Out-of-the-Box nahezu nichts kann. Die regionale Einschränkung kann man aber dank einer VPN-Verbindung umgehen. Unter Technik-Nerds ist der Umgang mit VPN-Verbindungen kein Hexenwerk, aber für den Laien kann das schon ein Stolperstein sein.

Einfach gesprochen klingt man sich bei einer VPN-Verbindung in einen anderen Server ein und nutzt dessen IP und Standort, um sich im Internet zu identifizieren. Wenn man sich nun mit einen amerikanischen VPN-Server verbindet, gaukelt man Amazon vor, dass man in USA sitzt, so dass man den gesamten Content für das Amazon Fire TV nutzen kann. Natürlich ist ein US-Amazon-Account auch noch Pflicht, aber den kann jeder erstellen, man braucht dazu nur eine fiktive US Adresse.

In unserem Video zeigen wir Euch die Funktionen, Games und Apps, die nun alle dank VPN-Strecke auf dem Amazon Fire TV laufen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Unfassbar !6Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.