Das Nvidia Shield Tablet im Hands-On-Video

Es ist also soweit und der Grafikkarten-Spezialist stellt das zweite Produktmitglied aus der Shield-Familie der Öffentlichkeit vor. Wir waren natürlich für Euch live bei der Produktpräsentation in München dabei und haben das Android-Gaming-Tablet gleich angezockt.

Ein Jahr lang haben passionierte Gamer neidisch nach Amerika und Kanada geblickt, denn nur dort wurde das Nvidia Shield Portable, ein Gaming-Handheld mit Android Betriebssystem, verkauft. Die Besonderheit dieses Handhelds lag nicht nur in seinem außergewöhnlichem Design, sondern auch in der Fähigkeit, als verlängerter Arm für den Gamer-PC, zu dienen. Zahlreiche Spiele konnten mit Nvidias Gamestream-Technologie im heimischen Netzwerk auf das Android-Handheld "gebeamt" werden. In der Praxis heißt das: PC Spiele konnte man mittels des Shield Portable vor der Couch oder im Garten spielen. Wie gut das funktionierte, das haben wir Euch schon im Hands-On Interview und auch im ausführlichem Interview mit Daniel „Budi“ Budiman von Game One gezeigt.

Mit dem neuen Shield Tablet baut Nvidia die Produktpalette weiter aus und stellt ein mit Android OS ausgestattetes Gaming-Tablet vor. Natürlich braucht man für das perfekte Gaming-Erlebnis auch einen Controller für das Tablet. Diesen taufte Nvidia auf den Namen Shield Controller und bietet es als Zubehör an - wie auch das Shield Cover. Wir hatten in München während der Produktpräsentation die Gelegenheit gehabt, Hand an alle drei Produkte zu legen. Unseren ausführlichen Ersteindruck zum Nvidia Shield Tablet gibt es natürlich auch in schriftlicher Form mit zahlreichen Bildern des Gaming-Tablets von Nvidia.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Super Mario Bros in der echten Welt spie­len? So sähe das aus
Christoph Groth2
AR Mario
Nintendos Klassiker Super Mario Bros als lebensgroße Augmented-Reality-Version? Das hat jetzt ein indischer Entwickler möglich gemacht.