Echt "Verrückt": Die welthöchste Wasserrutsche herunter

Heute war bei uns Tag der Kuriositäten: Der Fraport wird zum Imperial Starport, die Polizei folgt uns auf Twitter, und Netflix stellt professionelle Fernseh-Gucker ein. Eine Verrücktheit haben wir im Angebot — buchstäblich: "The Verrückt" steht im bald in Kansas City eröffnenden Schlitterbahn-Waterpark und ist die welthöchste Wasserrutsche. Na, dann machen wirdoch mal eine Testfahrt mit der Garmin VIRB Action-Cam runter!

Ob es nun daran liegt, dass in Kansas so viele Amerikaner deutsche Wurzeln haben oder ob sich unser teutonisches Gebrüll für die US-Boys and Girls einfach so herrlich furchteinflößend anhört — wir finden jedenfalls die Namensgebung von Rutsche und Park noch viel verrückter als die eigentliche Talfahrt.

Nicht ganz klar ist derweil, ob The Verrückt nach der offiziellen Eröffnung dann auch nur per Gummiboot befahren wird, oder ob ganz verrückte Parkbesucher lediglich auf ihrer Badehose in die Tiefe schlittern werden. Gummiboot und Badehose wären übrigens auch coole Namen für ein paar Rutschen in Kansas ...


Weitere Artikel zum Thema
Gruse­lig: So findet Face­book "Perso­nen, die du kennen könn­test"
Fabian Rehring
Große, kleine Welt: Über wenige Kontakte sind wir mit allen Menschen vernetzt.
Auf die Daten, die zu eurer Person gesammelt werden, habt ihr schon lange keinen Einfluss mehr. Mit diesen Tricks arbeitet Facebook.
Akro­ba­tisch wie der Termi­na­tor: Dieser Robo­ter schafft einen Back­flip
Fabian Rehring1
What's new, Atlas? Roboter Backflip
Boston Dynamics lässt die Muskeln spielen: Der zweibeinige Roboter Atlas legt springt nicht nur auf hüfthohe Boxen, er legt auch einen Backflip hin.
Weih­nachts­fee­ling für Gamer: Sony bringt geniale Play­sta­tion-Pull­over
Boris Connemann
Her damit !6Nur eines von vielen neuen Pullover-Modellen.
Passend zur vorweihnachtlichen Zeit bietet Sony gerade ziemlich coole Playstation-Pullover und mehr im firmeneigenen Store an.