Galaxy Alpha: Samsung erklärt das Kanten-Design

Samsung bringt im September endlich sein neues Galaxy Alpha auf den Markt und erweitert damit sein Angebot um ein mit aktueller Hardware bestücktes Smartphone, das zudem ein Gehäuse aus Metall besitzt. In einem offiziellen Blog-Eintrag erklärten die Koreaner nun, weshalb sie sich dazu entschieden, haben die Ecken des Galaxy Alpha abzurunden – und veröffentlichten zudem ein passendes Teaser-Video.

Wer das neue Samsung Galaxy Alpha bisher noch nicht aus der Nähe betrachtet hat, dem werden im Video die etwas dickeren und abgerundeten Ecken auffallen. Die Entscheidung für dieses Design trafen die Koreaner, wie sie nun mitteilten, offenbar nicht nur vor dem Hintergrund ästhetischer Gesichtspunkte: Demnach soll der ausschlaggebende Grund hierfür eher praktischer Natur gewesen sein und die Robustheit betreffen.

Lasst Ihr Euer Smartphone nämlich fallen, dann schlägt es mit hoher Wahrscheinlichkeit zuerst auf einer der Ecken auf, die beim Samsung Galaxy Alpha dank des Designs nun etwas stabiler sein sollen und Aufschläge besser wegstecken. Damit es aber gar nicht so weit kommt und Euer Samsung Galaxy Alpha in der Hand bleibt, haben die Designer das Gehäuse im mittleren Bereich mit einem dünnen Überzug versehen, der besseren Halt bieten soll.

Samsung Galaxy Alpha erscheint Anfang September in fünf Farben

Damit jeder Samsung-Fan, der schon lange auf ein Smartphone mit Metallrahmen gewartet hat, nun auch eines in seiner Lieblingsfarbe findet, wollen die Koreaner das Galaxy Alpha in fünf Farben auf den Markt bringen. Samsung selbst nennt hier die Optionen: Charcoal Black, Dazzling White, Frosted Gold, Sleek Silver und Scuba Blue.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.