Galaxy S5 Stripshow: Neues Modell im Video ausgepackt

Das erste deutsche Unboxing-Video des Galaxy S5 ist da. Samsungs lang erwartetes neues Smartphone-Flaggschiff ist darin erstmals in seiner finalen Verkaufsversion samt Zubehör wie Kopfhörer und Ladegerät zu sehen und wird ausführlich von all about Samsung vorgestellt.

Zunächst auffällig ist die betont umweltfreundliche Verpackung: In Holz-Optik präsentiert Samsung eine Hülle aus Recycling-Pappe, die sogar mit Sojatinte bedruckt wurde. In der Packung finden sich neben Telefon und separat gelagertem Akku ein Paar weißer Ohrstecker mit wechselbaren Gummiaufsätzen, ein Ladegerät mit zwei Ampére, sowie ein Micro-USB 2.0-Kabel. Die Wahl des Kabels für das Galaxy S5, das über einen schnelleren Micro-USB 3.0-Anschluss verfügt, liegt vermutlich in der dazugehörigen EU-Norm begründet.

Frisches S-Modell tritt in Konkurrenz zu Apples iPhone 5s

Mit den bereits bekannten Spezifikationen, einem 2,5 GHz Quadcore-Prozessor, einer 16-Megapixel-Rückkamera und einem staub- und wasserfesten Gehäuse gehört das Galaxy S5 aktuell zu den High-End-Smartphones auf dem Markt. Die Lederoptik der Rückseite passt dazu ebenso, wie der integrierte Pulsmesser und der Fingerabdruck-Scanner in der Home-Taste. Direkt aus der Verpackung startet das Gerät nach Einsatz des Akkus innerhalb von nur 18 Sekunden Android 4.4.2 KitKat. Das Super-AMOLED-Display zeigt dabei wie erwartet ein flüssiges Bild mit guter Helligkeit. Das erste Unboxing gibt in diesem Video schon einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Vorzeige-Smartphone der Koreaner – Kaufen könnt Ihr es dann ab dem 11. April.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Juli in Europa
Christoph Lübben4
Das Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 ist offenbar immer noch weit verbreitet
Für das Samsung Galaxy S5 ist eine neue Aktualisierung verfügbar. Enthalten ist das Sicherheitsupdate für Juli, das mehrere Lücken im System schließt.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten3
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.