Bestellhotline: 0800-0210021

Google Pixel 6 geleakt: Dieses Handy könnte einem Marvel-Helden gehören

Das Google Pixel 6 wird offenbar mit einem äußerst interessanten Design auf sich aufmerksam machen: Anscheinend hat sich der Hersteller für einen Look entschieden, der den Marvel-Superhelden Cyclops stolz machen würden.

Dessen Markenzeichen ist bekanntlich eine markante Brille und genau an diese erinnert uns das mutmaßliche Kamera-Design des Google Pixel 6. Was wir damit meinen könnten ich euch in dem Video über diesem Artikel oder im folgenden Tweet von Jon Prosser anschauen:

Die Objektive des Google Pixel 6 sitzen angeblich in einem dicken schwarzen Balken, der sich horizontal über die Rückseite des Smartphones zieht. Zwar handelt es sich "nur" um Renderbilder. Doch laut Jon Prosser sei das Design "echt". Davon habe er sich selbst überzeugen können. Sonst – so der Leaker – hätte er einen so radikal neuen Look nicht für möglich gehalten.

Google Pixel 6 Pro statt Pixel 6 XL

Tatsächlich sind auch wir etwas überrascht über das mutige Design. Schließlich sind Googles Smartphones in der Vergangenheit nicht gerade dadurch aufgefallen, sondern kamen in der Regel eher altbacken daher. Kaufargument Nummer eins war stets die Kamera – was auch durchaus weiterhin der Fall sein könnte. Zwar scheint das Google Pixel 6 nur zwei Linsen zu haben, doch Googles exzellente Kamera-Software dürfte einmal mehr das Maximale aus der Hardware herausholen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
PS5 mit EXTRA Controller & FIFA22 Weiß Frontansicht 1
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ 2ter Controller & FIFA22
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Flüssiges Gameplay mit 120 Hz(Bis zu 120 Bilder pro Sekunde)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Und: Für besonders anspruchsvollere Fotografen ist wohl das Google Pixel 6 Pro vorgesehen, das immerhin eine Triple-Kamera mitbringen soll – und in dem Video ebenfalls ein Auftritt hat. Um was für Linsen es sich jeweils handelt, weiß Jon Prosser leider nicht. Ihm hätten lediglich Bilder der Smartphones vorgelegen, keine Datenblätter.

Auch vorne hat sich etwas getan

Das Google Pixel 6 Pro soll um einiges größer sein als das Standardmodell. So wie wir es von den XL-Modellen kennen, in deren Fußstapfen es wohl tritt. Ansonsten gibt es wohl kaum optische Unterschiede zwischen den Modellen. Während das Kamera-Design vermutlich nicht jedem gefällt, dürfte das neue Display auf breite Zustimmung stoßen.

Denn die Bildschirme des Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro sollen mit sehr schmalen Rändern und abgerundeten Kanten punkten. Knapp unterhalb des oberen Bildschirmrands ist eine Frontkamera zu erkennen, die sich in einem kleinen Punch-Hole befindet. Und: Den Finderabdrucksensor werde Google im bzw. unter dem Display verbauen.

Vor einer Weile ist zudem durchgesickert, dass dem Pixel 6 (Pro) ein Chipsatz von Google als Antrieb dienen wird – statt ein bei Android-Smartphones üblicher Qualcomm-Prozessor. Der Suchmaschinenriese scheint also Großes vorzuhaben mit seiner Smartphone-Reihe. Was haltet ihr von dem aggressiven Redesign?

PS5 mit EXTRA Controller & FIFA22 Weiß Frontansicht 1 Deal
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ 2ter Controller & FIFA22
mtl./24Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema