Hochauflösend in die WM 2014: Neymar kickt in 4K

Noch keine GoPro, aber dafür mit Superstar: Panasonic hat Kicker-Profi Neymar da Silva Santos Junior engagiert, um die neue HX-A500-Kamera zu promoten. Die bringt zwar Ultra-HD-Auflösung mit 4K, ist dabei derzeit noch etwas größer als eine GoPro, wie das Video zeigt. Neymar scheint das aber nur wenig gestört zu haben.

Wer immer schon einmal wissen wollte, wie die Welt durch die Augen von Fußball-Superstar Neymar aussieht, hat jetzt die Gelegenheit dazu. In einem Werbe-Video für eine neue Ultra-HD-Kamera hat Hersteller Panasonic dem brasilianischen Ballzauberer hochauflösende Hardware an den Körper gepflanzt, die das Können des Profis quasi in Ego-Perspektive darstellt.

Neymar demonstriert dabei, dass er auch als Basketballer kaum Probleme hätte – und kickt den Ball zur Abwechslung statt in ein Tor sauber in einen Korb. Ein paar Tricks kriegen Fans des 22-Jährigen in dem anderthalbminütigen Video auch noch zu sehen. Kein schlechter Schachzug von Panasonic, die Hardware im Vorfeld der WM 2014 auf diese Weise zu bewerben. Laut offizieller Website ist die HX-A500 aber auch wasserdicht, was das Video nicht verrät, für eine Action-Cam aber durchaus erwähnenswert. 429 Euro soll die Kamera kosten – etwas mehr als eine GoPro, dafür aber mit höherer Auflösung, wenngleich auf Kosten der Kompaktheit.

Weitere Artikel zum Thema
GoPro wird mit Akku-Pack Re-Fuel by Digi­power zum 24-Stun­den-Dauer­läu­fer
Daniel Lüders
Her damit !20Die Akku-Packs der Modellreihe "Re-Fuel by Digipower" werden an die Rückseite der GoPro Hero-Kamera geklemmt
Die Akkus der GoPro Hero-Action-Cams bieten nicht viel Laufzeit. Die Akkupacks Re-Fuel by Digipower von Mizco sollen Abhilfe schaffen.
GoPro Hero7 Black im Test: Die Action­ka­mera, die keinen Gimbal braucht
Jan Johannsen
Optisch hat sich wenig getan, aber bei der Software hat die GoPro Hero 7 Black viel neues zu bieten.
Hypersmooth-Bildstabilisierung, Timewarp und Livestreams: Die GoPro Hero7 Black hat viele neue Funktionen, die wir im Test ausprobiert haben.
GoPro Hero (2018) im Test: So gut ist die güns­tige Action­ka­mera [mit Video]
Jan Johannsen1
Die GoPro Hero (2018) ist mit bereits erhältlichen Zubehör kompatibel.
7.1
Bei der GoPro Hero (2018) muss man zwar auf 4K-Videos verzichten, erhält für rund 200 Euro aber alle wichtigen Funktion einer Actionkamera. Der Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.