Richtig robust: So schlägt sich das HTC One M8 im Sturztest

All die Mühe – und es reicht nur für ein paar Kratzer auf der Oberfläche des neuen HTC One M8. Ein Youtube-Video von TechSmartt führt vor Augen, was das Smartphone aushält. Selbst Stürze aus drei Metern Höhe können das Vorzeigemodell nur minimal beschädigen.

Um die Widerstandsfähigkeit des neuen Modells zu testen, werden in dem Video sowohl das alte HTC One als auch das neue M8 aus drei unterschiedlichen Höhen fallen gelassen. Der erste Versuch simuliert einen Sturz aus Höhe der Hosentasche, im zweiten Anlauf kracht das Smartphone aus Kopfhöhe herunter. Fazit: Beide Mobiltelefone gehen nahezu unbeschadet hervor und sind noch voll funktionstüchtig.

Garantie für das Display

Selbst bei dem Sturz aus drei Meter Höhe blieb das Display in dem Test unbeschädigt. In einem weiteren Video von TechSmartt ist zu sehen, dass der Bildschirm selbst leichten Schlägen mit der flachen Seite eines Hammers standhalten kann. Erst harte Schläge mit der spitzen Rückseite des Hammers lassen das Display zersplittern. Das sind gute Neuigkeiten für künftige Besitzer des HTC One M8. Wie es scheint, ist das eigenhändige Zerstören des Smartphones also beinahe ebenso schwer wie eine selbstständige Reparatur.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
3
Peinlich !8Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !18Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.