Huawei MediaPad X1 7.0 im CURVED-Testfazit-Video

Huawei hat sich mit dem MediaPad X1 7.0 wirklich viel Zeit gelassen. Seit der Vorstellung auf der MWC im Februar 2014 sind mittlerweile sechs Monate verstrichen, und erst jetzt erscheint das schicke Tablet auf dem deutschen Markt. Wir haben das MediaPad X1 eingehend getestet und ziehen jetzt ein Fazit. 

Auf den ersten Blick scheint das MediaPad X1 7.0 von Huawei ein würdiger Herausforderer für Apples iPad mini zu sein. Das Design ist ansprechend, und auch die Haptik spricht die den verwöhnten Tastsinn an. Gleichzeitig verfügt das MediaPad X1 7.0 über LTE, und es lässt sich sogar damit telefonieren.

Aber im CURVED-Test mussten wir leider feststellen, dass es auch einige Mängel zu beklagen gab und der gute Ersteindruck somit getrübt wird. Leichte Nachlässigkeiten in der Verarbeitung und eine nicht mehr frische Software gaben Anlass zur Kritik. Was uns sonst noch im Test aufgefallen ist, könnt Ihr in unserem ausführlichem Testbericht zum Huawei MediaPad X1 7.0 noch einmal nachlesen.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben2
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten22
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen25
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.