iOS 8: Konzept-Video zeigt Healthbook, Shazam und Co.

Eigentlich kennen wir Konzept-Videos hauptsächlich vom iPhone 6 – nun gibt es eine solche Studie auch für iOS 8. Die Hochglanzpräsentation im Stil von Apples offiziellen Produktvideos führt vor Augen, wie die jüngsten Gerüchte zu dem Betriebssystem letztlich auch praktisch umgesetzt werden könnten.

Wie könnte iOS 8 aussehen? Diese Frage beantwortet TechRadar mit einem zweiminütigen Konzept-Video, das am Freitag, den 25. April 2014, auf YouTube erschienen ist – und innerhalb von 24 Stunden über 90.000 Aufrufe erzielt hat. Ganz im Stil der echten Hochglanzvideos von Apple sehen wir dort den Mockup eines iPhone 6, auf dem verschiedene Funktionen des neuen Betriebssystems gezeigt werden. Insgesamt orientiert sich das Konzept sehr stark an iOS 7 und wirkt wie eine leicht aufpolierte Version.

Unter anderem ist eine überarbeitete Mitteilungszentrale zu sehen, bei der Ihr zwischen verschiedenen Ansichten wechseln könnt – gezeigt werden eine "Today"-Ansicht, eine Kalender-Ansicht sowie eine Nachrichten-Ansicht. Auf dem Home Screen sind zudem einige der neuen Apps zu sehen, zu denen Healthbook, Preview, Text Edit und Tips gehören. Daneben finden auch die CarPlay-Integration sowie die Synchronisierung mit der iWatch kurz Einzug in das Video. Auch zu sehen: ein verbessertes Siri. In Kooperation mit Shazam will Apple angeblich eine Song-Erkennung ermöglichen.

Präsentation von iOS 8 für Juni erwartet

Wem ein Konzept-Video nicht reicht, das auf den bisherigen Gerüchten basiert: Am Montag waren angebliche Screenshots von iOS 8 auf einem iPhone 5s aufgetaucht, die einige der neuen Apps zeigen sollen. Anfang Juni werden wir mehr wissen, welche Funktionen und Anwendungen iOS 8 enthalten wird – aller Wahrscheinlichkeit stellt Apple das neue Betriebssystem für das iPhone und iPad auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2014 vor. Diese wird vom 2. bis zum 6. Juni in San Francisco stattfinden.


Weitere Artikel zum Thema
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.
Statt iPhone 8 2017 angeb­lich nur iPhone 7s und 7s Plus – dafür auch in Rot
Guido Karsten22
Peinlich !69Mit dem iPhone 7s und dem 7s Plus soll 2017 eine rote Farboption hinzukommen
Kommt das erhoffte Mega-Update doch nicht im kommenden Jahr mit dem iPhone 8? Angeblich plant Apple für 2017 nur ein iPhone 7s mit wenigen Neuerungen.