iPhone 5s: Apple gewinnt Emmy für "Misunderstood"-Spot

And the Emmy goes to: Apple. Der Spot "Misunderstood" für das iPhone 5s bekam die Auszeichnung in der Kategorie "herausragende Werbung" verliehen. Dies verrät die Liste mit den Preisträgern, die in der Nacht zu Montag auf der offiziellen Webseite des Fernsehpreises aufgetaucht ist, wie 9to5Mac berichtet.

Das 90-sekündige Video stammt bereits aus dem Dezember 2013, hatte es aber noch auf die Liste der Emmy-Nominierten für das Jahr 2014 geschafft. Apple selbst hat den Spot offenbar von seinem YouTube-Channel entfernt, allerdings geistert der Clip weiterhin im Internet umher. Der Inhalt: Während der Weihnachtszeit beschäftigt sich ein Junge offenbar in jeder freien Minuten mit seinem iPhone 5s – während die Familie zu Besuch kommt, feiert und gemeinsam etwas unternimmt.

Allerdings hat der Junge einen guten Grund, mit dem Smartphone herumzuspielen, wie sich später zeigt. Als die Verwandtschaft gemeinsam vor dem Fernseher sitzt, führt er auf dem Fernseher ein mit dem iPhone 5s gedrehtes Video vor, das die ganzen Momente aus einer anderen Perspektive zeigen. Dazu zählen beispielsweise eine Schneeballschlacht, das gemeinsame Herumalbern, das Eintreffen der Familie oder das Arbeiten in der Küche. Die Familie – einfach nur gerührt von dieser Aktion. Das traf offenbar auch auf die Jury des Fernsehpreises zu, die den Werbespot mit dem Preis auszeichnete.

Das iPhone 6 kommt – trotzdem erscheinen weitere Spots zum iPhone 5s

Mittlerweile steht schon die nächste Generation des Smartphones in den Startlöchern – bereits in wenigen Wochen könnte Apple das iPhone 6 offiziell vorstellen. Für den 9. September wird eine Apple-Keynote erwartet, auf der das Device vorgestellt werden könnte. Als Termin für den Release wird bislang der 14. Oktober gehandelt, was überraschend spät wäre. Der anstehende Generationswechsel ist für Apple allerdings kein Hindernis, das iPhone 5s weiterhin stark zu bewerben – in den vergangenen Wochen stellte der iKonzern neue Werbespots ins Netz. Diese führten beispielsweise vor Augen, wie sehr das Smartphone Tierärzten und Feuerwehrleuten den Alltag erleichtern könnte oder welche Features das Gerät unter iOS 8 erhalten wird.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T in Midnight Black jetzt auch direkt bei Oneplus erhält­lich
Das OnePlus 3T in Midnight Black kann ab heute bestellt werden
Das OnePlus 3T in Midnight Black ist zurück: Ab heute ist die limitierte Mattschwarz-Edition des Top-Smartphones über den Hersteller bestellbar.
iOS 10.3 und watchOS 3.2 sind da
Marco Engelien
Her damit !14Apple hat iOS 10.3 und watchOS 3.2 veröffentlicht.
Es gibt neue Software für iPhones, iPads und die Apple Watch. Apple hat die finalen Versionen von iOS 10.3 und watchOS 3.2 zum Download freigegeben.
Samsung will gene­ral­über­holte Galaxy Note 7 doch wieder verkau­fen
Guido Karsten7
Her damit !12Samsung will das Galaxy Note 7 offenbar noch nicht aufgeben
Das Galaxy Note 7 kommt offenbar doch noch zurück. Wie Samsung nun mitgeteilt haben soll, sollen generalüberholte Exemplare wieder verkauft werden.