iPhone 6 Dummy: Neuer Videovergleich mit dem iPhone 5s

Die iPhone 6-Dummys gehen um die Welt: Ein neues Video zeigt eines der möglicherweise äußerst akkuraten Mockups im direkten Vergleich mit dem iPhone 5s. Wie erwartet, ist das Gerät ein Stück größer und flacher – bleibt der Design-Linie aber trotz abgerundeter Kanten treu.

Das falsche iPhone 6 scheint von der dunkleren Mache zu sein, ganz ähnlich einem der von Sonny Dickson in der letzten Woche geleakten Bilder. Ansonsten zeigt das von Phone Arena entdeckte Video nicht viel mehr als die bisher bekannten Bilder. Der Dummy macht indes weiter die Runde und stellt sich ein einem neuen Video-Vergleich den großen Konkurrenten, namentlich dem Samsung Galaxy S5 und dem HTC One M8.

Weitere iPhone 6 Leaks zu erwarten

Die große Frage, ob die in letzter Zeit ständig auftauchenden Dummy-Geräte etwas mit dem tatsächlichen Äußeren des iPhone 6 zu tun haben, ist noch nicht sicher geklärt. Zwar waren laut einer ukrainischen Website Konstruktionspläne aufgetaucht, auf denen die derzeitige Flut von Mockups scheinbar basiert, bestätigt ist davon allerdings de facto noch nichts. Eventuell haben nur alle Produzenten von „Leak“-Videos und -Bildern im selben chinesischen Online-Shop eingekauft. Bis Apple das iPhone 6 offiziell vorstellt, bleibt der Welt kaum etwas anderes, als dem Riecher von Leakern wie Sonny Dickson oder Evan Blass zu vertrauen. Und weiter zu spekulieren.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.
Galaxy S8: Daten zu Enthül­lung, Release und Preis gele­akt
Guido Karsten
Das Galaxy S8 könnte diesem Konzept recht ähnlich sehen
Knapp sechs Wochen vor dem MWC soll es nun Klarheit über den Präsentationstermin des Galaxy S8 geben. Samsung hüllt sich aber noch in Schweigen.
Apple an TV-Produk­tio­nen inter­es­siert: Jimmy Iovine liefert neuen Hinweis
Guido Karsten
Jimmy Iovine leitet das Musikangebot Apple Music
Erst vor wenigen Tagen hieß es, Apple arbeite an eigenen Serien- und Filmangeboten. Nun heizt Jimmy Iovine die Gerüchte in einem Interview weiter an.