iPhone 6: Video-Vergleich mit anderen Generationen

YouTube-User DetroitBORG hat sich in einem Testvideo die Mühe gemacht, einen iPhone 6-Dummy mit allen seinen Vorgängern und den aktuellen Spitzenmodellen anderer Hersteller zu vergleichen. Sollte das Apple-Flaggschiff tatsächlich in Größe und Design mit den kursierenden Mockups übereinstimmen, wäre dies ein großer Schritt nach vorne.

Stimmen die Gerüchte, wird das iPhone 6 mit seinem 4,7-Zoll-Display bei einer Auflösung von 1704 x 960 Pixeln das zweite Mal in der Geschichte der Smartphone-Familie überhaupt seine Bildschirmgröße verändern. Apple nähert sich damit zumindest an die Größe aktueller High-End-Geräte der Konkurrenz an.

Das iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display wirkt im Vergleich weiterhin klein

Im Video wird klar, dass das 4,7 Zoll große iPhone 6 zwischen Geräten anderer Hersteller noch immer zur kleineren Sorte zählt und die Auflösung auch nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. Dafür ist das dünnste iPhone aller Zeiten tatsächlich flacher als alle anderen Smartphones dieser Größenordnung und wird nur vom iPod Touch um eine Kleinigkeit unterboten. Trotz des größeren Gehäuses liegt auch das iPhone der sechsten generation laut DetroitBORG dank seiner geringen Dicke und der abgerundeten Kanten weiterhin gut in der Hand.

Das Video bietet einen netten Überblick über die Evolution des iPhone-Designs von 2007 bis heute. Dummies wie der darin gezeigte, tauchen in letzter Zeit zwar vermehrt auf, entsprechen aber nicht mit Sicherheit dem Design des echten iPhone 6. Wie gut die sogar käuflichen Mockups das echte Produkt abbilden, wird sich erst bei der offiziellen Vorstellung, die für den Sommer erwartet wird, herausstellen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
Mit einem iPhone zahlt ihr beim Cars­ha­ring von Sixt offen­bar mehr
Christoph Lübben
Mit einem iPhone Xs Max ist Carsharing über Sixt womöglich teurer
Sixt berechnet für jeden Nutzer des eigenen Carsharing-Dienstes einen individuellen Preis. Auch das Smartphone spielt hier eine Rolle.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.