iPhone 6: Video-Vergleich mit anderen Generationen

YouTube-User DetroitBORG hat sich in einem Testvideo die Mühe gemacht, einen iPhone 6-Dummy mit allen seinen Vorgängern und den aktuellen Spitzenmodellen anderer Hersteller zu vergleichen. Sollte das Apple-Flaggschiff tatsächlich in Größe und Design mit den kursierenden Mockups übereinstimmen, wäre dies ein großer Schritt nach vorne.

Stimmen die Gerüchte, wird das iPhone 6 mit seinem 4,7-Zoll-Display bei einer Auflösung von 1704 x 960 Pixeln das zweite Mal in der Geschichte der Smartphone-Familie überhaupt seine Bildschirmgröße verändern. Apple nähert sich damit zumindest an die Größe aktueller High-End-Geräte der Konkurrenz an.

Das iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display wirkt im Vergleich weiterhin klein

Im Video wird klar, dass das 4,7 Zoll große iPhone 6 zwischen Geräten anderer Hersteller noch immer zur kleineren Sorte zählt und die Auflösung auch nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. Dafür ist das dünnste iPhone aller Zeiten tatsächlich flacher als alle anderen Smartphones dieser Größenordnung und wird nur vom iPod Touch um eine Kleinigkeit unterboten. Trotz des größeren Gehäuses liegt auch das iPhone der sechsten generation laut DetroitBORG dank seiner geringen Dicke und der abgerundeten Kanten weiterhin gut in der Hand.

Das Video bietet einen netten Überblick über die Evolution des iPhone-Designs von 2007 bis heute. Dummies wie der darin gezeigte, tauchen in letzter Zeit zwar vermehrt auf, entsprechen aber nicht mit Sicherheit dem Design des echten iPhone 6. Wie gut die sogar käuflichen Mockups das echte Produkt abbilden, wird sich erst bei der offiziellen Vorstellung, die für den Sommer erwartet wird, herausstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien13
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Google hat die fertige Version seines nächsten Betriebssystems offiziell vorgestellt und enthüllt, wofür das "O" steht: Android 8.0 Oreo.
Exper­ten gesucht: Apple versteckt Stel­len­aus­schrei­bung auf gehei­mer Seite
Lars Wertgen
Für einige Stellenangebote lässt Apple sich offenbar ganz besondere Tests einfallen
Apple sucht neue Entwickler und zeigt sich in der Stellenausschreibung zugleich anspruchsvoll und kreativ. Zunächst muss die Anzeige gefunden werden.
WhatsApp inte­griert prak­ti­sche Such­funk­tion für Chats und Grup­pen
Guido Karsten
Apps
Die Macher von WhatsApp arbeiten derzeit an einer verbesserten Suchfunktion. Mit ihr sollt Ihr in Zukunft gezielt Eure Chats durchstöbern können.