ISOCELL: Samsung erklärt Vorzüge der Galaxy-S5-Kamera

Samsung stellt in einem kurzen Video die Key-Features der neuen Kamera-Technologie des Galaxy S5 vor. Im Mittelpunkt steht die Sensor-Technik ISOCELL, die es Euch unter anderem erlauben soll, auch im Dunkeln hochqualitative Schnappschüsse mit satten Farben zu machen.

Die 16-Megapixel-Kamera ist sicherlich eines der technischen Highlights des Galaxy S5. Um die Vorfreude auf gestochen scharfe Bilder zu steigern, hat Samsung jetzt einen zweiminütigen Clip ins Netz gestellt, der die technischen Besonderheiten beleuchtet. Bahnbrechendste Neuerung ist der sogenannte ISOCELL-Sensor, der zum ersten Mal in einem Samsung-Smartphone zum Einsatz kommt. Zu was für Ergebnissen die ausgeklügelte Sensor-Technik führen soll, seht ihr hier:

4K-Aufnahmen, verbesserte High-Dynamic-Range-Funktion, selektiver Fokus und deutlich weniger Bildrauschen - das alles klingt natürlich mehr als vielversprechend. Wie gut die Technik des Galaxy S5 tatsächlich ist und ob die Schnappschüsse in der Praxis wirklich so aussehen wie in dem Video, erfahrt Ihr am 11. April. Dann geht das neue Flaggschiff von Samsung in den Handel.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !12Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.