Keine gute Idee: Sony Xperia Z2 mit Sonnenbrille nutzen

Sommer und das Sony Xperia Z2 – ganz passt das wohl nicht zusammen, berichtet Xperia Blog. Das neue Flaggschiff der Japaner lässt sich im Landscape-Modus offenbar nicht mit einer aufgesetzten, polarisierten Sonnenbrille nutzen. Denn dann gibt es nur eines zu sehen, wie ein Video beweist: Schwärze.

Polarisierte Sonnenbrillen sind im Sommer weit verbreitet: Anders als herkömmliche Schutzgläser verfügen sie über eine spezielle Folie, die als Filter dient und senkrecht eintreffende Lichtwellen blockiert – somit werden Reflexionen verhindert. Viele Smartphones kommen mit solchen Filtern zurecht, allerdings nicht das Sony Xperia Z2. In einem YouTube-Video ist zu sehen, dass sich das Smartphone im Landscape-Modus – also im Querformat – nicht mit einer solchen Sonnenbrille betrachten lässt.

Bekanntes Problem beim Sony Xperia Z2: Die Überhitzung

Das ist allerdings nicht der einzige Schnitzer, der bei der Entwicklung des Sony Xperia Z2 wohl übersehen wurde. Beim Filmen von 4K-Videos wird das Smartphone sehr schnell sehr heiß, sodass sich das Gerät bereits nach wenigen Minuten ausschaltet. Das ist insbesondere im Sommer blöd. Zunächst war das Problem in Singapur bekannt geworden, doch auch in Deutschland haben Besitzer des Smartphones offenbar mit der Überhitzung zu kämpfen. In den Amazon-Rezensionen etwa schreibt der Nutzer D. Gausmann als Kommentar, dass er zumindest dann zehn Minuten lange 4K-Aufnahmen machen kann, wenn er das Smartphone vorher in den Kühlschrank legt – was natürlich ein extremes Beispiel ist. Allerdings häufen sich die Berichte, dass das Gerät im Schnitt nach vier bis acht Minuten stoppt.

Trotz dieser kleineren Probleme: Insgesamt hat uns das Sony Xperia Z2 im Test sehr gut gefallen, im direkten Vergleich zum Vorgänger haben die Japaner einige sinnvolle Änderungen vorgenommen. Das Smartphone gehört somit zur Oberliga und kann sich mit dem Samsung Galaxy S5, dem HTC One M8 und dem iPhone 5s messen.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
1
So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?
Honor BFF: Dieses Smart­phone macht Euch stän­dig Kompli­mente
Das Honor-Produktpallette wird demnächst um ein einfühlsames Modell erweitert: das Honor BFF
Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat unterstützt von U-DaBEST das Honor BFF vorgestellt. Das Gerät verfügt über außergewöhnliche Features