Lego-Roboter & Galaxy S4 halten Rubik-Würfel-Weltrekord

Ein Samsung Galaxy S4, etwas Technik, jede Menge Lego-Bauteile und 3,253 Sekunden – das brauchte es für den neuen Weltrekord im Rubik-Würfel-Lösen. Aufgestellt haben ihn David Gilday und Mike Dobson, beziehungsweise ihr aus den oben genannten Komponenten zusammengebauter Roboter.

Die Rekordmaschine trägt den klangvollen Namen Cubestormer 3 und unterbot auf der Technik-Messe Big Bang Fair in Birmingham den bisherigen Weltrekord um 2,1 Sekunden. Dieser wurde 2011 von der zweiten Generation des Rubik-Würfel-Roboters aufgestellt und schlug schon damals jede von Menschenhand erreichte Zeit. Die aktuelle menschliche Bestzeit im Speed-Cubing liegt bei 5,55 Sekunden und wurde vom Niederländer Mats Valk aufgestellt.

Kurioses Hobby zweier Ingenieure

Zu Beginn der Video-Aufzeichnung des neuen Weltrekords wird nicht ohne Grund das Logo von ARM eingeblendet, denn der renommierte Prozessor-Hersteller ist der Arbeitgeber von David Gilday. Wärend sein Partner Mike Dobson für die technische Umsetzung des Cubestormer 3 zuständig war, kümmerte Gilday sich um die Software-Seite des Projekts. Anderthalb Jahre haben die beiden Ingenieure in ihrer Freizeit an der Verbesserung ihres eigenen Rekords gearbeitet.

Die eigens entwickelte Android-App lief beim erfolgreichen Rekordversuch auf einem Samsung Galaxy S4, dessen Kamera mit dem Bild des Rubik-Würfels auch die Ausgangsdaten liefert. Ein wenig nachgerüstet wurde das Smartphone vom Ingenieur-Duo aber, mit einem Exynos Octa-Core-Prozessor mit je vier Cortex-A15- und Cortex-A7-Prozessoren von ARM nämlich. Vier entsprechend motorisierte Roboter-Hände führten schließlich aus, was das Galaxy S4 ihnen als korrekte Bewegungs-Reihenfolge vorgab – in mit bloßem Auge nicht nachzuvollziehender Geschwindigkeit.


Weitere Artikel zum Thema
Archos zeigt Einstei­ger-Smart­pho­nes mit Dual-Kamera und iPhone 7 Plus-Look
Guido Karsten
Beide Archos Graphite-Modelle verfügen über eine Dual-Kamera auf der Rückseite
Archos hat mit dem Graphite 50 und dem Graphite 55 zwei neue Smartphones vorgestellt. Ihr Design erinnert an die aktuellen Geräte von Apple.
LG G6 in drei Farb­va­ri­an­ten vor der Präsen­ta­tion aufge­taucht
Michael Keller
Her damit !6Auf dem Bild sollen drei Farbausführungen des LG G6 zu sehen sein
Design und Specs des LG G6 sind bereits seit einer Weile bekannt. Nun zeigt ein geleaktes Bild kurz vor der Enthüllung drei mögliche Farben.
Ulefone F1: Xiaomi Mi Mix-Konkur­rent bietet Dual-Kamera
Michael Keller1
Her damit !12Das Ulefone F1 hat ein ähnliches Design wie das Xiaomi Mi Mix
Das Ulefone F1 soll auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt werden – mit Display-Front und Dual-Kamera auf der Rückseite.