LG G3: Ausgepackt und hochgefahren

Hurra, das LG G3 ist endlich in unseren Redaktionsräumen angekommen. Und weil wir unsere Freude darüber mit Euch teilen möchten, haben wir Deutschland und die USA links liegen gelassen und das schicke 5,5 Zoll-Smartphone sofort vor laufender Kamera ausgepackt und eingeschaltet!

Erster Eindruck: schickes Teil! Das Plastik auf der Rückseite sieht aber nach Plastik aus und fühlt sich noch mehr so an — allerdings leidet der Look des G3 darunter nicht übermäßig.

Das Display könnte nach erstem Ermessen einen Tick heller leuchten, dank WQHD-Auflösung ist es aber gestochen scharf, und ob der extrem schmalen Ränder liegt nicht nur das Gerät gut in der Hand, sondern wirkt der Screen dabei besonders groß und eindrucksvoll.

Wie angekündigt werde ich mich heute Nacht noch ausgiebig mit dem Snapdragon 801-Boliden befassen, um Euch schon morgen ausführliche Impressionen und Gedanken vom und zum Gerät vermitteln zu können.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
Weg damit !8LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.