LG G3: Im Vergleich mit Galaxy S5 und HTC One M8

Das LG G3 ist offiziell und versetzt uns in Entzücken — für sich betrachtet, ist es ein wahnsinnig attraktives und technisch äußerst beeindruckendes Smartphone. Wie aber schlägt es sich im direkten Vergleich der Optik, Materialwahl und Abmessungen mit den Top-Geräten der Konkurrenz? Kollege Shu On Kwok hat das G3 nach der gestrigen Präsentation in London neben das S5 und das One M8 gelegt und die auffälligsten Unterschiede zwischen den drei Boliden gesucht — und gefunden.

Das HTC One M8 ist mit einem 5 Zoll großen HD-Display ausgestattet, das Samsung Galaxy S5 misst 5,1 Zoll in der Diagonale, und das LG G3 sticht beide mit seinen gigantischen 5,5 Zoll und der WQHD-Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln nominell deutlich aus. Aber wie wirkt sich das auf die Größe des Gerätes aus? Gar nicht mal so sehr, wie Shu feststellen konnte:

Grund für diese erstaunliche Kompaktheit sind also nicht nur die schmalen seitlichen Bezel (Ränder um das Display) des G3, sondern auch die tolle Designentscheidung der Koreaner, die oberen und unteren Ränder möglichst schlank zu halten. Die WHQD-Auflösung hingegen macht sich wenigstens für das bloße Auge auf Anhieb gegenüber den 1080p-Screens der Konkurrenten kaum vorteilhaft bemerkbar.

Lob auch für den Rücken des G3: Dank Spezialbeschichtung fühlt sich der verwendete Kunststoff auf der abnehmbaren Rückschale deutlich wertiger als der gummierte Deckel des Galaxy S5 an — kann aber nicht ganz an das echte Aluminium des HTC One M8 heranreichen. Dafür ist der 5,5 Zoller mit 149 Gramm aber auch nur  4 Gramm schwerer als das Samsung-Gerät und ganze 11 Gramm leichter als das HTC-Modell.

Alles in allem hat LG mit dem G3 also auch im ersten direkten Vergleich mit den schärfsten Konkurrenten einen großen Wurf gelandet: Weder vor dem Galaxy S5, noch vor dem tollen HTC One M8 muss sich das neuste Android-Top-Smartphone verstecken. Hier nochmal das ausführliche Hands-On des Gerätes:

Und, wer ist Euer Favorit in der illustren Android-Riege— das neue G3, oder doch das Galaxy S5, das ONe M8 oder gar das Xperia Z2? Sagt's uns in den Kommentaren.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben15
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.
HTC One M8 und M9: Android 6.0 Mars­h­mal­low-Update landet in Europa
Guido Karsten10
Her damit !26HTCs Premium-Smartphones One M8 und One M9 erhalten bald schon ein Update auf Android Marshmallow
Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 und das HTC One M9 naht mit großen Schritten. Nun ist die Software in Europa angekommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.