Mac OS X Yosemite: Videorundgang durch die Preview

Seit der Vorstellung von Mac OS X Yosemite am Montagabend steht auch die zugehörige Developer-Preview für registrierte Entwickler zum Download bereit. Wir waren ungeduldig, haben uns die Vorabversion tollkühn aufs MacBook installiert und zeigen Euch im Video, was neu ist, was funktioniert und welche Features aktuell noch Probleme machen.

Schicke, flache Icons, verbesserte Spotlightsuche und AirDrop zwischen Mobilgerät und Laptop — das bietet Mac OS 10.10 auch in der ganz frühen Developer-Preview schon. Aber nicht alles läuft zum jetzigen Zeitpunkt schon wirklich rund in Yosemite.

Fazit: Gut sieht es aus, das neue Mac OS aus Cupertino, sinnvolle Verbesserungen im Detail bringt es — aber bis zum finalen Release im Herbst muss an den essentiellen Funktionen wie allen voran der Zusammenarbeit von iDevice und Mac OS-Rechner noch mächtig geschraubt werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
2
Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !146Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.