Marvel teasert "Guardians of the Galaxy" mit CGI-Feuerwerk

Bradley Cooper als Waschbär, Vin Diesel als Baumwesen und Serien-Star Chris Pratt als humoriger Kampfpilot? Marvel verlässt mit der Verfilmung von "Guardians of the Galaxy" die dunkle Comic-Welt.

Ihr habt noch nie davon gehört? Dann seid Ihr nicht allein mit Eurer Meinung. Zweifelsohne gehört die Reihe abseits von Blockbustern wie "Iron Man" oder dem "Hulk" zu den Titeln, die eher unter eingefleischten Comic-Fans bekannt sein dürfte.

Und dennoch: Der Trailer macht Lust auf mehr. Marvel feiert einmal mehr ein wahres CGI-Feuerwerk ab. Für den nötigen Promi-Faktor sorgen Bradley Cooper, der dem Waschbär Rocket seine Stimme leiht, und Vin Diesel, der mit seinem Bass dem Baumwesen Groot  die nötige "Tiefe" verleiht.

Am 1. August läuft der Film in den US-Kinos an.


Weitere Artikel zum Thema
"Mass Effect: Andro­meda" im ausführ­li­chen Test: Lohnt die Reise?
2
Her damit !16Szene aus "Mass Effect: Andromeda"
Ist "Mass Effect: Andromeda" ohne Commander Shepard noch Mass Effect? Wir sind die Reise angetreten und stellen beruhigt fest: Ja, fast.
"Death Note": Liebe, Tod und Zerstö­rung im ersten Netflix-Trai­ler
Stefanie Enge2
Wessen Name in "Death Note" landet, stirbt
Wessen Name in dem Notizbuch "Death Note" landet, stirbt. Die Neuverfilmung des gleichnamigen Animes startet im August auf Netflix.
Apple lässt Euch nun Leih­filme auf jedem Gerät zu Ende sehen
Michael Keller
Weg damit !5iTunes-Filme könnt Ihr künftig auf unterschiedlichen Geräten ansehen
iTunes hat ein Update erhalten: Mit Version 12.6 führt Apple ein, dass Ihr Filme auf einem Gerät ausleihen könnt – und auf einem anderen ansehen.