Nokia Lumia 930 und 630 / 635 im Hands-on

Von quietschbunt bis edel: Nokia hat in Hamburg seine drei neuen Lumia-Modelle 630, 635 und 930 vorgestellt. CURVED-Reporter Gerd Blank war für Euch vor Ort und hat sich die Smartphones einmal genauer angeschaut.

Was sind die Unterschiede zwischen den Modellen? Welches Gerät eignet sich für wen? Und zahlt sich der Kauf durch Microsoft schon aus in Windows Phone 8.1? Nokia hat ordentlich an der Innovationsschraube gedreht und Windows Phone 8.1 schaut sich einiges bei Android ab. Besonders das Luxusmodell Lumia 930 hat es uns angetan. Empfohlener Preis: 579 €.

Das Lumia 630 erinnert mit der Plastik-Schale nicht nur an das iPhone 5c, es ist tatsächlich günstig:  ab 169 €. Für 10 Euro mehr kommt die Dual-SIM Variante und das Lumia 635 sendet und empfängt mit LTE.

Alle Lumias kommen ab dem zweiten Quartal 2014 – wir testen die Prototypen für euch schon früher.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
7
UPDATESupergeil !103In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt für die Geräte vieler Hersteller aus ➱ Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
Moto G5 Plus: Gele­akte Fotos deuten auf Mittel­klasse-Ausstat­tung hin
Der Nachfolger des Moto G4 Plus wird vermutlich ebenfalls ein Mittelklasse-Gerät
Vom Moto G5 Plus sind Fotos geleakt, auf denen auch die Specs des Smartphones zu sehen sein sollen. Diese deuten auf ein Mittelklasse-Gerät hin.