Nokia Lumia 930 und 630 / 635 im Hands-on

Von quietschbunt bis edel: Nokia hat in Hamburg seine drei neuen Lumia-Modelle 630, 635 und 930 vorgestellt. CURVED-Reporter Gerd Blank war für Euch vor Ort und hat sich die Smartphones einmal genauer angeschaut.

Was sind die Unterschiede zwischen den Modellen? Welches Gerät eignet sich für wen? Und zahlt sich der Kauf durch Microsoft schon aus in Windows Phone 8.1? Nokia hat ordentlich an der Innovationsschraube gedreht und Windows Phone 8.1 schaut sich einiges bei Android ab. Besonders das Luxusmodell Lumia 930 hat es uns angetan. Empfohlener Preis: 579 €.

Das Lumia 630 erinnert mit der Plastik-Schale nicht nur an das iPhone 5c, es ist tatsächlich günstig:  ab 169 €. Für 10 Euro mehr kommt die Dual-SIM Variante und das Lumia 635 sendet und empfängt mit LTE.

Alle Lumias kommen ab dem zweiten Quartal 2014 – wir testen die Prototypen für euch schon früher.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien4
Weg damit !12"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
Samsung arbei­tet an zwei falt­ba­ren Smart­pho­nes – Release schon Anfang 2017?
Michael Keller1
Unfassbar !9So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
Samsung soll an zwei faltbaren Smartphones arbeiten. Eines der Geräte könnte schon zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden.