Nvidia Shield im Hands-On mit Daniel "Budi" Budiman

Viel haben wir im ersten Interview mit Budi über seine Eindrücke und Meinung zum Nvidia Shield gesprochen. Jetzt wollen wir natürlich auch mal die Shield in Aktion sehen. 

Das Nvidia Shield ist nicht nur eine Spiele-Handheld mit Android OS, sondern kann auch noch dazu verwendet werden, vollwertige PC-Spiele auf dem Shield zu daddeln. Der mit einer Nvidia-Grafikkarte ausgestattete PC streamt die Bildausgabe per WLAN aufs Shield. Dort kann man dann das Spiel weiterzocken. In unserem Video zeigt Budi die Streaming-Funktion anhand von Skyrim, Half Life 2 und Portal 2.

Eigentlich wollten wir auch noch Battlefield 4 vom PC aufs Shield streamen. Allerdings schickte EA zeitgleich ein Update durch, das satte 26 GB umfasste. Das wollten wir Euch ersparen und haben uns deswegen anderen Spielen gewidmet.

Weitere Artikel zum Thema
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido7
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.