OnePlus One im Hands-On: Der schicke Flaggschiff-Killer

Endlich hat uns das OnePlus One erreicht. Dafür haben wir aber auch gleich die Top-Variante des Flaggschiff-Killers zum Testen erhalten: Die 64 GB-Version im todschicken Sandstone Black. In unserem ersten Hands-On Video zeigen wir Euch, was das OnePlus One zu einem ganz besonderen Smartphone macht. 

Technisch liegt das One voll auf Augenhöhe mit der Flaggschiff-Konkurrenz. Vierkern-Prozessor mit 2,5 GHz Taktung, 3 GB Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicher und ein 5,5 Zoll Display mit Full HD-Auflösung. Mehr geht nicht. Besonders wird's im Bereich Software: Statt Standard-Android setzt das chinesische Startup auf das von einer großen Community gepflegte und gewartete Cyanogenmod 11S. Diese spezielle Variante glänzt mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten und Features, die man in keinem normalen Android-Smartphone findet.

Der absolute Hammer ist aber der Preis: High-End-Technik und ein tolles Software-Paket verkauft OnePlus für nur 299 Euro! Kleiner Wermutstropfen: Der Kauf eines One ist nur über ein Einladungssystem möglich. Es ist also extrem schwierig, überhaupt an eines der Geräte zu kommen. An dieser Stelle nochmals einen Dank an Tradingshenzhen für die Leihstellung des Testgerätes!


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Max 2 im Test: Riesen-Bild­schirm, großer Akku, klei­ner Preis
Jan Johannsen1
Das 6,44 Zoll große Display des Xiaomi Mi Max 2
7.8
Chinesen lieben große Handys – anders lässt sich das Xiaomi Mi Max 2 nicht erklären. Im Test punktet der 6,4-Zöller mit seinem großen Akku.
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth
So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.
Galaxy Note 8: Display-Abde­ckung zeigt Ausmaße
Michael Keller6
Das Galaxy Note 8 könnte ein größeres Display als das Galaxy S8 Plus besitzen
Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die die Frontabdeckung des Galaxy Note 8 zeigen sollen – und die Dimensionen des Displays verdeutlichen könnten.