OnePlus One im Hands-On: Der schicke Flaggschiff-Killer

Endlich hat uns das OnePlus One erreicht. Dafür haben wir aber auch gleich die Top-Variante des Flaggschiff-Killers zum Testen erhalten: Die 64 GB-Version im todschicken Sandstone Black. In unserem ersten Hands-On Video zeigen wir Euch, was das OnePlus One zu einem ganz besonderen Smartphone macht. 

Technisch liegt das One voll auf Augenhöhe mit der Flaggschiff-Konkurrenz. Vierkern-Prozessor mit 2,5 GHz Taktung, 3 GB Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicher und ein 5,5 Zoll Display mit Full HD-Auflösung. Mehr geht nicht. Besonders wird's im Bereich Software: Statt Standard-Android setzt das chinesische Startup auf das von einer großen Community gepflegte und gewartete Cyanogenmod 11S. Diese spezielle Variante glänzt mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten und Features, die man in keinem normalen Android-Smartphone findet.

Der absolute Hammer ist aber der Preis: High-End-Technik und ein tolles Software-Paket verkauft OnePlus für nur 299 Euro! Kleiner Wermutstropfen: Der Kauf eines One ist nur über ein Einladungssystem möglich. Es ist also extrem schwierig, überhaupt an eines der Geräte zu kommen. An dieser Stelle nochmals einen Dank an Tradingshenzhen für die Leihstellung des Testgerätes!


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.