Samsung Galaxy Note 4: Zweites Teaser-Video zum S Pen

Noch am 3. September und somit vor Eröffnung der IFA 2014 will Samsung offenbar das Galaxy Note 4 vorstellen. Mittlerweile verraten die Koreaner das eine oder andere Detail zu dem kommenden Phablet: In einem zweiten Teaser zeigt Samsung, was die Besonderheit des Geräts sein soll – nämlich der Eingabestift S Pen.

Man könnte meinen, dass Samsung des S Pen für die größte Innovation des Galaxy Note 4 hält, obwohl die Öffentlichkeit ihn bereits von den vorherigen Generationen des Phablets kennt. Ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu kommenden Konkurrenzgeräten wie dem iPhone 6 oder dem eigenen Top-Smartphone Galaxy S5 ist er jedoch allemal, was die Koreaner auch im zweiten Clip zum Galaxy Note 4 betonen.

Stand im ersten Teaser-Video die Bedeutung der Handschrift in der heutigen Zeit und deren Vernachlässigung schon im Kindesalter im Vordergrund, geht es im zweiten Clip um die Integration des Eingabestiftes in die TouchWiz-Oberfläche des Phablets. Auch werden weitere Anwendungsbeispiele gezeigt, in denen sich die Kombination aus Smartphone und Stylus bewähren könnte – etwa bei Fahrradtouren und der Suche nach einem Hotel während einer Etappe.

Release des Samsung Galaxy Note 4 noch im September geplant

Natürlich wird das Samsung Galaxy Note 4 aber nicht nur einen Eingabestift zu bieten haben – in der Gerüchteküche wird spekuliert, dass das Phablet bei dem Unpacking-Event am 3. September in zwei Versionen vorgestellt werden und noch im selben Monat erscheinen könnte. Neben einem Basis-Gerät im bekannten Plastik- und Kunstleder-Look könnten die Koreaner auch eine Premium-Variante auf den Markt bringen, die unter anderem mit einem Metallgehäuse oder Metallrahmen ähnlich dem Galaxy Alpha ausgestattet sein soll.

Auch in Sachen Hardware dürften sich die Modelle unterscheiden, etwa beim Display – eine der Varianten soll einen herkömmlichen Bildschirm erhalten, eines der Geräte hingegen mit einem gekrümmten Display ausgestattet werden. Trotz einiger Leaks müssen wir uns aber noch etwas gedulden, bis wir offizielle Details zum Samsung Galaxy Note 4 erhalten werden.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.
Galaxy Note 4 erhält großes Soft­ware-Update inklu­sive März-Sicher­heits­patch
Christoph Lübben7
Supergeil !31Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen
Alt, aber nicht veraltet: Das Galaxy Note 4 aus dem Jahr 2014 erhält ein größeres Update, das nicht nur den Sicherheitspatch für März 2017 enthält.
Galaxy Note 4 und Note Edge erhal­ten Septem­ber-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten1
Her damit !16Das Galaxy Note Edge erhält auch knapp zwei Jahre nach Release Sicherheitsupdates
Auch ältere Flaggschiffe erhalten von Samsung Sicherheitsupdates: Für das Galaxy Note Edge und das Note 4 kommt nun der September-Patch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.