Song zur Fußball-WM 2014: Das offizielle Video ist da!

Das offizielle Video zum Fußball-WM-Song für 2014 ist da: Nachdem Pitbull mit seinem Lied "We are One (Ole Ole)" bereits in allen Ländern die Single-Charts erobert hat, ist nun auch das Video zum Lied erschienen. Im Mittelpunkt des knapp vier Minuten langen Clips steht – wenig überraschend – Pitbull selbst.

In dem Musikvideo tauchen selbstverständlich auch die beiden Sängerinnen auf, die Pitbull bei dem WM-Song unterstützen: Jennifer Lopez und Claudia Leitte. Der Gesangspart von J-Lo ist denkbar kurz – ebenso unspektakulär ist ihr Auftritt in dem Video. Claudia Leitte stiehlt der US-amerikanischen Sängerin und Schauspielerin eindeutig die Show.

Fußballromantik – und Pitbull

Kinder auf den Straßen von Brasilien beim Fußballspielen, wehende Fahnen, große Stadien und jubelnde Fußball-Stars – das Musikvideo zu "We are One (Ole Ole)" enthält alle Bilder, die von einem Video zum Anlass wie der Fußball WM 2014 erwartet werden. Trotzdem ließe es sich der US-amerikanische Rapper kubanischer Abstammung nicht nehmen, selbst im Mittelpunkt zu stehen.

Pitbull muss sich mit "We are One (Ole Ole)" natürlich an den Songs und Videos der Vergangenheit messen lassen, die zu den Weltmeisterschaften veröffentlicht wurden. Der offizielle WM-Song zur Fußballweltmeisterschaft 2010 "Waka Waka" war von Shakira. Urteilt selbst: Welchen findet Ihr besser?


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth2
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth2
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.