Song zur Fußball-WM 2014: Das offizielle Video ist da!

Das offizielle Video zum Fußball-WM-Song für 2014 ist da: Nachdem Pitbull mit seinem Lied "We are One (Ole Ole)" bereits in allen Ländern die Single-Charts erobert hat, ist nun auch das Video zum Lied erschienen. Im Mittelpunkt des knapp vier Minuten langen Clips steht – wenig überraschend – Pitbull selbst.

In dem Musikvideo tauchen selbstverständlich auch die beiden Sängerinnen auf, die Pitbull bei dem WM-Song unterstützen: Jennifer Lopez und Claudia Leitte. Der Gesangspart von J-Lo ist denkbar kurz – ebenso unspektakulär ist ihr Auftritt in dem Video. Claudia Leitte stiehlt der US-amerikanischen Sängerin und Schauspielerin eindeutig die Show.

Fußballromantik – und Pitbull

Kinder auf den Straßen von Brasilien beim Fußballspielen, wehende Fahnen, große Stadien und jubelnde Fußball-Stars – das Musikvideo zu "We are One (Ole Ole)" enthält alle Bilder, die von einem Video zum Anlass wie der Fußball WM 2014 erwartet werden. Trotzdem ließe es sich der US-amerikanische Rapper kubanischer Abstammung nicht nehmen, selbst im Mittelpunkt zu stehen.

Pitbull muss sich mit "We are One (Ole Ole)" natürlich an den Songs und Videos der Vergangenheit messen lassen, die zu den Weltmeisterschaften veröffentlicht wurden. Der offizielle WM-Song zur Fußballweltmeisterschaft 2010 "Waka Waka" war von Shakira. Urteilt selbst: Welchen findet Ihr besser?


Weitere Artikel zum Thema
Han Solo: Das ist der Cast des Star Wars-Spin-offs
Alden Ehrenreich (Mitte) wird im Star Wars-Spinoff die Rolle des Han Solo übernehmen
Das ist der Cast des Han Solo-Films: Disney hat nun ein Foto veröffentlicht, das die Stars des für 2018 angesetzten Star Wars-Spin-offs präsentiert.
Samsung zeigt Augmen­ted- und Virtual-Reality-Projekte auf dem MWC
1
Die Brille Monitorless.
Samsung arbeitet an vier Projekten rund um Augmented und Virtual Reality. Dabei handelt es sich um drei Software-Anwendungen und eine Datenbrille.
Amaz­ons neuer Fire TV Stick unter­stützt Alexa
Marco Engelien2
Den neuen Amazon Fire TV Stick könnt Ihr per Sprache steuern.
Mit Amazons neuem Fire TV Stick könnt Ihr nicht nur Serien streamen, sondern auch Euer Smart Home steuern. Möglich macht es die Integration von Alexa.