Sony Xperia Z2: Werbespot zeigt kabelloses Aufladen

Kabelloses Aufladen dank neuem Flipcase: Das Sony Xperia Z2 soll zum Vorreiter der neuen Technik werden, mit der Smartphone-Akkus durch das einfache Legen des Gerätes auf die Ladestation neue Energie erhalten. Ende Mai hatten die Japaner das notwendige Zubehör vorgestellt, nun zeigt ein kurzes Werbe-Video, wie der Vorgang funktioniert.

Damit das Flipcase WCR12 den Strom per Induktion an den Akku übertragen kann, muss das Xperia Z2 auf die Ladestation WHC10 gelegt werden, die nach Qi-Standard funktioniert, berichtet Xperia Blog. Die Ladestation besteht aus einer runden Plattform mit schwarzer Oberfläche, auf der das Android-Smartphone mit der speziellen Hülle platziert wird.

Auch Apple testet die Technik

Sony hat zudem angekündigt, in Zukunft auch weitere Geräte mit der neuen Technik auszustatten. Der Fokus für die Kompatibilität mit dem Qi-Standard liegt demnach zunächst auf den Geräten der Xperia-Reihe – das Z2 ist also wahrscheinlich nur der Anfang. Aber auch Apple testet offenbar schon die Möglichkeiten, die Geräte des Unternehmens mit der Technik des kabellosen Aufladens kompatibel zu machen. Gerüchten zufolge soll schon der Akku der iWatch mit dieser Technik aufgeladen werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Tim Cook: Apple hilft im Kampf gegen Corona mit Gesichts­mas­ken und Spen­den
Claudia Krüger
Apple hilft in Corona-Krise mit eigenem Gesichtsschutz und Spenden.
Apple geht gegen die Verbreitung des Coronavirus vor und spendet über 20 Millionen Masken und Gesichtsschilde an Ärzte und Pflegepersonal.
iPhone 12 Pro: Kamera-Design mit blin­dem Fleck?
Michael Keller
Möglicherweise gibt es im Nachfolger des iPhone 12 Pro (Bild) vier gleich große Kamerasensoren
Erweitert Apple die Kamera des iPhone 12 Pro? Neues Kameramodul könnte euer Augmented-Reality-Erlebnis verbessern.
iPhone Pro 11 Kamera-Tipps: So schießt ihr Fotos wie ein Profi
Tobias Birzer
Die iPhone 11 Kamera  hat einiges auf dem Kasten.
Beim iPhone 11 Pro hat Apple eine mehr als ordentliche Kamera eingebaut. Wie ihr die am besten nutzt, verraten wir hier.