Tales from the Borderlands im zweiten Let's Play-Video

Vergangene Woche haben Felix und ich uns in den Orbit um den Borderlands-Planeten Pandora begeben, um das Intro zum Telltale-Titel für iOS und Android durchzuspielen. Das war zwar stimmungsvoll und unterhaltsam, erforderte aber relativ wenig Interaktion von unserer Seite. Also habe ich mich nun ganz allein auf die wüste Oberfläche Pandoras gewagt, um dort mit den Protagonisten für ein wenig Action zu sorgen — und das ist mir durchaus gelungen, wie unser Let's Play-Video beweist.

Wir sehen, der gute Felix hat nicht zu viel versprochen, als er in unserem ersten Tales of the Borderlands-Video prophezeit hatte, dass den geneigten Spieler im späteren Verlauf des Titels durchaus noch etwas mehr "Kawumms" erwartet — viel mehr, als gleich mit einem Mech samt Minigun und Raketenwerfer auf grimmige Wüsten-Rowdies loszugehen, kann man von einem Telltale-Spiel eigentlich nicht erwarten.

Umso besser gefällt mir inzwischen das Sci-Fi-Adventure, vereint es doch eine ironische Geschichte, die anders als gewohnt nicht auf Melancholie und Schwermut setzt, mit gelungenen Hau-Drauf-Sequenzen. Ach ja, Autorennen in einer apokalyptischen Nascar-Arena erwarten Euch später auch noch ...

Die gezeigte erste Episode von Tales from the Borderlands steht für 3,89 Euro im Play Store respektive 4,99 Euro im App Store bereit, den Season Pass, der Zugriff auf die noch folgenden vier Teile sichert, könnt Ihr zum Vorteilspreis von 12,18 Euro beziehungsweise 14,99 Euro als In-App-Purchase erwerben. Müsst Ihr aber nicht, natürlich könnt Ihr einfach auch bei Erscheinen von Mal zu Mal zuschlagen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.