Neuer Trailer: Das nächste Angry Birds wird "episch"

Games-Entwickler Rovio gibt in einem kurzen YouTube-Video einen Vorgeschmack auf die nächste Auflage des Kultspiels. Es sei der "Most epic soft launch ever" und wird zuerst in drei Ländern veröffentlicht.

Zurück ins Mittelalter

Bereits zu Jahresbeginn kündigte Rovio an, dass Angry Birds dieses Jahr neue Tricks lernen werde. Das knapp halbminütige Teaser-Video verrät wenig, zeigt jedoch eine Ritterrüstung. Das Mittelalter könnte demnach das Thema der neuen Version des Games sein. Als erstes erscheint das Spiel in Australien, Kanada und Neuseeland. Weitere Länder sollen folgen.

Wann Rovio das neue Angry Birds veröffentlicht, hat das Unternehmen noch nicht kommuniziert. Anfang 2014 veröffentlichte der finnische Entwickler die "Angry Birds Go", bei dem die Vögel in ein Kart-Rennen gesteckt wurden. Die neue Auflage war das erste "Free to play"-Game der Angry Birds-Serie. Im Februar kündigte Rovio dann "Angry Birds Stella" an, ein Ableger mit weiblichen Charakteren. Im Jahr 2012 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 152,2 Millionen Euro. Außerdem ist ein Angry Birds-Film in Planung: 2016 sollen die Vögel auf der Kinoleinwand zu sehen sein.


Weitere Artikel zum Thema
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.
Massig iPhone-Spei­cher frei­räu­men: So gewinnt Ihr Giga­by­tes in Windeseile
Marco Engelien19
Supergeil !14Das iPhone 6 Plus gibt es mit 16 Gigabyte Speicher.
Wer ein iPhone mit wenig Speicher besitzt, muss ständig mit dem Platz haushalten. Unter iOS 10 hilft ein Trick, wenn es mal richtig eng wird.
Spotify und Co: Die Toten Hosen sind jetzt bei den Stre­a­ming-Diens­ten
1
Supergeil !8Die Toten Hosen sind ab jetzt bei Spotify und Co. zu finden
Die Toten Hosen sind in der Streaming-Welt angekommen – und nicht nur "Zu Besuch": Ab sofort könnt Ihr die Punkrock-Band auf Spotify und Co. hören.