Xiaomi: MIUI 6-Update sieht verdächtig nach iOS 7 aus

Xiaomi hat die neueste Version seiner modifizierten Android-Firmware MIUI 6 vorgestellt. Das Update kleidet die Smartphones des chinesischen Aufsteigers in ein Software-Gewand, das sicherlich nicht von ungefähr an Apples iOS 7 erinnert.

In seiner chinesischen Heimat ist der Smartphone-Hersteller Xiaomi bereits Marktführer, in Deutschland ist der Anbieter hingegen noch relativ unbekannt. Vielleicht ändert sich dies ja mit der neuesten Version von Xiaomis Android-ROM MIUI 6, das am vergangenen Wochenende vorgestellt wurde, wie Tech2 berichtet. Das Betriebssystem erinnert vor allem beim Design stark an die Optik von Apples iOS 7.

iOS 7 hat Xiaomi offenbar umfassend inspiriert

Genauso wie die Kalifornier in ihrem mitunter kontrovers diskutierten iOS 7-Design arbeitet auch MIUI 6 von Xiaomi mit vielen Unschärfe-Effekten, geraden Linien und dünnen Schriften. Im Gegensatz zum Vorgänger MIUI 5 ist die neueste Version der Firmware bunter und zugleich minimalistischer – Apple dürfte den Chinesen also auch hier zumindest als Inspirationsquelle gedient haben. Besonders bei den MIUI 6-Apps für den Kalender und die Anruf-Funktion sind die Ähnlichkeiten zum iOS 7-Look nicht zu übersehen.

Ebenso wie iOS 7 verabschiedete sich auch MIUI 6 von Holz- oder Ledertexturen, da diese den Benutzer zu sehr ablenken würden. Obwohl die chinesische Firmware auf den ersten Blick wie ein fast perfekter iOS 7-Klon erscheint, hat MIUI 6 auch eigenständige Features. So bietet Xiaomi unter anderem einen Themes-Store und einen umfangreichen Berechtigungen-Manager. Das Betriebssystem soll auf den Smartphones Xiaomi Mi3 und Xiaomi Mi4 in den nächsten Monaten ausgerollt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Honor 9 im Test: das gläserne P10 im Hands-on
Marco Engelien4
Das Honor 9
Mit dem Honor 8 Pro hat die Huawei-Tochter gezeigt, dass man oben mitspielen kann. Gehört das Honor 9 auch zur Spitzenklasse? Das Hands-on.
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
1
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.