Xiaomi: MIUI 6-Update sieht verdächtig nach iOS 7 aus

Xiaomi hat die neueste Version seiner modifizierten Android-Firmware MIUI 6 vorgestellt. Das Update kleidet die Smartphones des chinesischen Aufsteigers in ein Software-Gewand, das sicherlich nicht von ungefähr an Apples iOS 7 erinnert.

In seiner chinesischen Heimat ist der Smartphone-Hersteller Xiaomi bereits Marktführer, in Deutschland ist der Anbieter hingegen noch relativ unbekannt. Vielleicht ändert sich dies ja mit der neuesten Version von Xiaomis Android-ROM MIUI 6, das am vergangenen Wochenende vorgestellt wurde, wie Tech2 berichtet. Das Betriebssystem erinnert vor allem beim Design stark an die Optik von Apples iOS 7.

iOS 7 hat Xiaomi offenbar umfassend inspiriert

Genauso wie die Kalifornier in ihrem mitunter kontrovers diskutierten iOS 7-Design arbeitet auch MIUI 6 von Xiaomi mit vielen Unschärfe-Effekten, geraden Linien und dünnen Schriften. Im Gegensatz zum Vorgänger MIUI 5 ist die neueste Version der Firmware bunter und zugleich minimalistischer – Apple dürfte den Chinesen also auch hier zumindest als Inspirationsquelle gedient haben. Besonders bei den MIUI 6-Apps für den Kalender und die Anruf-Funktion sind die Ähnlichkeiten zum iOS 7-Look nicht zu übersehen.

Ebenso wie iOS 7 verabschiedete sich auch MIUI 6 von Holz- oder Ledertexturen, da diese den Benutzer zu sehr ablenken würden. Obwohl die chinesische Firmware auf den ersten Blick wie ein fast perfekter iOS 7-Klon erscheint, hat MIUI 6 auch eigenständige Features. So bietet Xiaomi unter anderem einen Themes-Store und einen umfangreichen Berechtigungen-Manager. Das Betriebssystem soll auf den Smartphones Xiaomi Mi3 und Xiaomi Mi4 in den nächsten Monaten ausgerollt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Surge 1: Xiaomi stellt Mi 5c mit eige­nem Smart­phone-Chip vor
Das Xiaomi Mi 5c soll in drei verschiedenen Farben erscheinen
Das Xiaomi Mi 5c wurde offiziell vorgestellt. Im Inneren des Smartphones werkelt der vom chinesischen Hersteller selbst entwickelte Surge 1-Chipsatz.
Samsung Galaxy A5 (2016) erhält Sicher­heits­up­date für Februar
Auf dem Galaxy A5 (2016) läuft immer noch Android 6.0 Marshmallow
Mehr Sicherheit mit dem Galaxy A5 (2016): Kurz vor Monatsende rollt das Sicherheitsupdate für Februar aus – leider ohne Android Nougat im Gepäck.
GSMA Awards 2017: Das Galaxy S7 Edge ist das beste Smart­phone 2016
Guido Karsten2
Das Samsung Galaxy S7 Edge konnte die Jury der Global Mobile Awards 2017 überzeugen
Samsung hat beim MWC 2017 kein neues Smartphone vorgestellt. Das Galaxy S7 Edge konnte dafür aber als "Best Smartphone 2016" einen Preis ergattern.