Vimeo führt Chromecast-Support für iOS-App ein

Mit einem neuen Update kommt Vimeo auf den TV-Bildschirm.
Mit einem neuen Update kommt Vimeo auf den TV-Bildschirm. (© 2014 Facebook/Vimeo)

Die App der Video-Plattform Vimeo überträgt jetzt auch über Googles Streaming-Stick Chromecast Videos auf den TV-Bildschirm. Android-Nutzer müssen allerdings noch warten.

Vimeo-Videos via Chromecast streamen

Schon beim Launch des Google Chromecasts hat Vimeo einen Support in Aussicht gestellt, jetzt ist es endlich soweit. Die Betreiber des Videoportals integrieren die Unterstützung des Streaming-Sticks beim neuesten Update ihrer iOS-App. Mit der Aktualisierung könnt Ihr Videos auf den TV-Bildschirm übertragen und während des Streaming auch nach anderen Videos in der App suchen.

Android-User müssen sich allerdings noch gedulden. Vimeo beteuert, dass es noch etwas dauern wird, weil das Unternehmen nur eine kleine Mobile-Abteilung hat. "In den kommenden Monaten" soll der Chromecast-Support auch für das Google-Betriebsystem verfügbar sein. Als Zwischenlösung könnt Ihr den gesamten Bildschirm Eures Smartphones oder Tablets auf den Fernseher übertragen.

Im Schatten von YouTube

Während die Unterstützung des Chromecasts auf sich warten ließ, ist Vimeo bereits auf anderen Plattformen wie Apple TV, Roku, Amazon Fire TV und Xbox 360 verfügbar. Die Plattform steht nach wie vor jedoch im Schatten von YouTube. Immerhin erreicht das Startup aus New York eigenen Angaben zufolge 170 Millionen User im Monat und hat 30 Millionen registrierte Nutzer. Um sich von der großen Konkurrenz abzusetzen, hat sich das Unternehmen in den vergangenen Monaten auf exklusive Inhalte und Partnerschaften konzentriert.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.