VLC 1.0.0: Media-Player für Android ist endlich final

Der VLC Media Player steht für Android nun in einer finalen Version bereit
Der VLC Media Player steht für Android nun in einer finalen Version bereit(© 2014 VLC for Android, CURVED Montage)

Der VLC Media Player gehört auf Desktop-PCs schon lange zu den beliebtesten Wiedergabe-Programmen für Filme und Musik – und auch für Android stand die entsprechende App schon seit längerem als Beta-Version bereit. Wie Caschys Blog berichtet, gibt es nun endlich die erste finale Version der Wiedergabe-Software kostenlos zum Download, die zudem einige kleinere Verbesserungen mit sich bringt.

Die Version 1.0.0 des VLC Media Players kann ab sofort aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Sie löst vor allem kleinere Probleme und verhindert Abstürze unter Android 5.0 Lollipop. Zudem sollen Komplikationen mit ARMv8-Prozessoren gefixt werden. Sollte Euch das neue Update der App noch nicht automatisch angeboten werden, so kann dies daran liegen, dass der Update-Rollout gerade erst anläuft.

Auch für Windows Phone gibt es eine neue Version des VLC Media Players

Wer sich am vergangenen Freitag die erste Beta-Version des VLC Players auf sein Windows Phone heruntergeladen hat, der dürfte ein etwas peinliches Problem festgestellt haben. Wie Dr. Windows berichtet, spielte die App zwar Videos ab – jedoch wurde dabei kein Ton wiedergegeben. Eine neue Beta, die nun im Windows Phone Store zum kostenlosen Download bereitsteht, behebt diesen Fehler, von dem wir uns kaum vorstellen können, wie er bis zum Release unbemerkt bleiben konnte. Mit der Beta-Version können nun auch Besitzer eines Windows Phones den VLC Media Player problemlos nutzen und Filme und Musik wiedergeben.


Weitere Artikel zum Thema
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen1
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
OnePlus 5 ist ab sofort in zwei Ausfüh­run­gen verfüg­bar
Guido Karsten
OnePlus 5 Schwarz und Grau
Das OnePlus 5 ist da: Ab sofort ist der neue "Flaggschiffkiller" in zwei Ausführungen, die sich nicht nur optisch unterscheiden, erhältlich.